Fußnotentrennlinie nach Wunsch

07. September 2011
Petra B. Körber Von Petra B. Körber, Word, Office, News & Trends ...

Fußnoten trennt Word normalerweise mit einer kurzen Linie vom normalen Fließtext. Die Linie lässt sich aber nicht einfach per Mausklick bearbeiten, um sie zum Beispiel zu verlängern oder um eine ganz andere Abgrenzung vom normalen Text zu erreichen.

Aber selbstverständlich gibt es doch einen Weg, Einfluss auf die Form der Fußnotentrennlinie zu nehmen:

  1. Zuerst müssen Sie in die Entwurfs- bzw. Normalansicht wechseln. In Word 2010, 2007 wählen Sie dazu ANSICHT-DOKUMENTANSICHTEN-ENTWURF an. In Word 2003, 2002/XP, 2000 lautet der Befehl ANSICHT-NORMAL.
  2. Blenden Sie den Fußnotenbereich ein, indem Sie in Word 2010, 2007 VERWEISE-FUSSNOTEN-NOTIZEN ANZEIGEN oder in Word 2003, 2002/XP, 2000 ANSICHT-FUSSNOTEN aufrufen.
  3. Über dem Fußnotenbereich sehen Sie jetzt ein Dropdownlistenfeld. Öffnen Sie die Dropdownliste und aktivieren Sie den Listeneintrag „Fußnotentrennlinie“.
  4. Im Fußnotenbereich erscheint daraufhin die bisher verwendete Linie, wobei es sich um ein Grafikobjekt handelt. Bei Bedarf ersetzen Sie dieses Objekt durch eine andere grafische Linie. Oder Sie ändern die Absatzformatierung, indem Sie manuell eine Rahmenlinie über oder unter dem Absatz zuweisen. Durch andere Abstände vor bzw. nach dem Absatz können Sie auch noch den Zwischenraum zwischen Fließtext und Fußnoten anpassen. Probieren Sie einfach verschiedene Optionen aus.
  5. Sobald Sie die gewünschte Formatierung eingestellt haben, schließen Sie den Fußnotenbereich. Außerdem können Sie anschließend zur Layoutansicht des Dokuments zurückkehren, indem Sie ANSICHT-DOKUMENTANSICHTEN-SEITENLAYOUT (Word 2010, 2007) oder ANSICHT-SEITENLAYOUT (Word 2003, 2002/XP, 2000) aufrufen.

In der Layoutansicht lassen sich Ihre Änderungen sofort begutachten. (pbk)

Werden Sie mit unseren Tipps zum Word-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"