Keine Seitenzahlen für bestimmte Ebenen im Inhaltsverzeichnis

19. Mai 2011
Petra B. Körber Von Petra B. Körber, Word, Office, News & Trends ...

Um ein Inhaltsverzeichnis aus allen Überschriften eines Dokuments anzulegen, bedarf es in Word nur ein paar Mausklicks. Das Resultat entspricht aber nicht immer genau Ihren Vorstellungen.

Was ist zum Beispiel, wenn im Inhaltsverzeichnis neben den Überschriften der Ebene 1 keine Seitenzahlen erscheinen sollen? Sie können die Seitenzahlen zwar generell für alle Ebenen unterdrücken. Eine Option für einzelne Ebenen suchen Sie im Dialogfeld von Word aber vergeblich. Es geht aber trotzdem – Sie müssen dafür nur das Inhaltsverzeichnisfeld manuell anpassen:

  1. Setzen Sie den Cursor an die Position in Ihrem Dokument, an der Sie ein Inhaltsverzeichnis einfügen wollen.
  2. Rufen Sie das Dialogfeld zum Einfügen eines Inhaltsverzeichnisses auf.
    In Word 2010, 2007 wählen Sie dazu VERWEISE-INHALTSVERZEICHNIS-INHALTSVERZEICHNIS-INHALTSVERZEICHNIS EINFÜGEN an.
     In Word 2003, 2002/XP wählen Sie EINFÜGEN-REFERENZ-INDEX UND VERZEICHNISSE oder in Word 2000 einfach nur EINFÜGEN-INDEX UND VERZEICHNISSE an.
  3. Wechseln Sie im danach angezeigten Dialogfeld auf die Registerkarte INHALTSVERZEICHNIS.
  4. Stellen Sie jetzt wie gewohnt die Standardoptionen für Ihr Inhaltsverzeichnis ein. Legen Sie zum Beispiel fest, wie viele (Überschriften-)Ebenen angezeigt werden sollen, oder bestimmen Sie ein individuelles Format.
  5. Schalten Sie dann das Kontrollkästchen SEITENZAHLEN ANZEIGEN aus, damit zunächst einmal gar keine Seitenzahlen im Inhaltsverzeichnis erscheinen.
  6. Klicken Sie auf OK, um das Inhaltsverzeichnis einzufügen.
  7. Drücken Sie ALT+F9, so dass anstelle des Inhaltsverzeichnisses die entsprechende Feldfunktion angezeigt wird: ein in geschweiften Klammern stehendes TOC-Feld mit verschiedenen Schaltern.
  8. Einer dieser Schalter lautet „\n“. Setzen Sie den Cursor direkt hinter das „n“ und geben Sie ein Leerzeichen sowie die Nummern der Ebenen ein, die ohne Seitenzahlen aufgelistet werden sollen.
    Wenn zum Beispiel für die 1. Überschriftenebene keine Seitenzahlen im Inhaltsverzeichnis stehen sollen, muss der Schalter wie folgt aussehen:
    \n 1-1
    Wenn die Ebenen 4 bis 9 keine Seitenzahlen erhalten sollen, lautet der Schalter:
     \n 4-9
  9. Drücken Sie erneut ALT+F9, damit wieder das Inhaltsverzeichnis – und nicht die Feldfunktion – angezeigt wird.
  10. Drücken Sie F9, um das Verzeichnis zu aktualisieren.

Sie werden sehen, dass Word die Seitenzahlen neben der bzw. den angegebenen Überschriftenebene(n) unterdrückt.

Beachten Sie unbedingt, dass Sie hinter dem „\n“-Schalter immer einen Ebenenbereich eingeben müssen, auch wenn die Seitenzahlen nur für eine Überschriftenebene unterdrückt werden sollen – so wie oben für Ebene 1: \n 1-1. (pbk)

Werden Sie mit unseren Tipps zum Word-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"