Relative und absolute Hyperlinks beim Speichern beibehalten

17. Februar 2011
Petra B. Körber Von Petra B. Körber, Word, Office, News & Trends ...

Hyperlinks können Sie mit einer relativen oder einer absoluten Zieladresse anlegen.

Hyperlinks können Sie mit einer relativen oder einer absoluten Zieladresse anlegen. Eine relative Adresse enthält nur den Teil der Pfadangabe zur Zieldatei, der sich vom Pfad des aktuellen Dokuments unterscheidet. Wenn Sie zum Beispiel auf ein anderes Word-Dokument verweisen, das sich im selben Ordner befindet wie das aktuelle Dokument, enthält ein relativer Hyperlink nur den Dateinamen - der Rest des Dateipfades ist ja bei beiden Dokumenten identisch. Ein absoluter Hyperlink umfasst dagegen immer den vollständigen Pfad zur Zieldatei.
Relative Hyperlinks sind immer dann von Vorteil, wenn Sie Dokumente aus einem Ordner in einen anderen Ordner verschieben oder kopieren und dabei die untereinander bestehenden Hyperlinks beibehalten wollen. Absolute Hyperlinks sind praktisch, wenn Sie aus einem Dokument immer auf feststehende Speicherorte (zum Beispiel auf einem Netzwerkserver) verweisen wollen, egal in welchem Ordner Sie das Dokument mit den Hyperlinks speichern.
Leider setzt sich Word häufig über Ihre Hyperlink-Wünsche hinweg. Und so wird aus einem relativen Hyperlink beim nächsten Speichern automatisch ein absoluter oder umgekehrt. Damit das in Zukunft nicht mehr passiert, hilft folgender Trick:
1.    Wählen Sie in Word 2010 DATEI-OPTIONEN an, klicken Sie in Word 2007 auf die OFFICE-Schaltfläche und dann auf WORD-OPTIONEN oder rufen Sie in den älteren Word-Versionen EXTRAS-OPTIONEN auf.
2.    Gehen Sie in Word 2010, 2007 zur Kategorie ERWEITERT oder wechseln Sie in Word 2003 und früher zur Registerkarte ALLGEMEIN.
3.    Klicken Sie auf die Schaltfläche WEBOPTIONEN (in Word 2010, 2007 befindet sie sich ganz unten in der rechten Dialogfeldhälfte).
4.    Wechseln Sie im danach angezeigten Dialogfeld auf die Registerkarte DATEIEN.
5.    Entfernen Sie das Häkchen im Kontrollkästchen LINKS BEIM SPEICHERN AKTUALISIEREN.
6.    Schließen Sie alle geöffneten Dialogfelder mit OK.
Wenn Sie jetzt ein Dokument mit Hyperlinks speichern, wird sich Word nicht mehr eigenmächtig an den von Ihnen eingerichteten relativen oder absoluten Zieladressen zu schaffen machen. (

Werden Sie mit unseren Tipps zum Word-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"