Ihr Handy als Stimmgerät
© sdecoret - Adobe Stock

Ihr Handy als Stimmgerät

Sie spielen Gitarre, Geige oder ein anderes Instrument, das immer wieder gestimmt werden muss? Mit Ihrem Android-Handy gelingt das ganz komfortabel.

Um ein Instrument zu stimmen, können Sie eine Stimmgabel benutzen und sich vom Kammerton A Schritt für Schritt vortasten. Das ist die klassische Methode. Schneller, einfacher und meist auch genauer geht es aber mit einem elektronischen Stimmgerät. Und wenn Sie ein Android-Handy haben, brauchen Sie noch nicht einmal ein Stimmgerät zu kaufen. Sie können statt dessen das Mikrofon Ihres Handys benutzen und die Töne Ihres Musikinstruments mit einer App abgleichen.

Im Google Play Store finden Sie gStrings. Das ist eine App, mit der Sie Ihr Smartphone in ein digitales Stimmgerät verwandeln. Sie tippen an, welchen Ton Sie stimmen möchten, lassen den Ton auf dem Instrument erklingen, und das Programm zeigt die genaue Frequenz des Tons an. Ein Zeiger pendelt sich genau auf die Mitte ein, wenn der Ton mit dem Sollwert übereinstimmt.

Wenn Sie auf "Tune Auto" tippen, können Sie einen beliebigen Ton anspielen, und die App zeigt an, welche Frequenz dieser hat und welches der nächstgelegene Ton der Tonleiter ist. Das dürfte für die meisten Gelegenheiten die einfachste und schnellste Möglichkeit sein.

Das Programm bietet noch deutlich mehr als die übliche Standard-Stimmung. So können Sie die Tonhöhen auch verschieben, zum Beispiel, wenn Sie sich nach einer Kirchenorgel richten müssen, die zwar in sich stimmt, aber vielleicht einen Viertelton neben dem Standard liegt. Außerdem lassen sich unterschiedliche Temperamente einstellen, so dass Sie neben der beliebten wohltemperierten Stimmung auch andere Stimmungen einstellen können. Die kostenlose Version des Programms blendet Werbung aus dem Internet ein. Wenn Sie die loswerden möchten, müssen Sie sich für zwei Euro freikaufen.