Wie Sie in Excel die Mehrwertsteuer berechnen
© sdecoret - Adobe Stock

Wie Sie in Excel die Mehrwertsteuer berechnen

Eines der unangenehmsten Themen ist immer wieder die leidige Mehrwertsteuer. Aber rechnen müssen wir doch im wahrsten Sinne des Wortes mit ihr.

Mit Excel 2007 können Sie verschiedene schnelle Umrechnungen mit der Mehrwertsteuer durchführen:

Wenn Sie die Mehrwertsteuer zu einem Nettobetrag ermitteln wollen, legen Sie sich einfach eine Tabelle ein, die den Netto-Wert, den Steuersatz (den geben Sie am besten mit dem Prozentzeichen, das über der Taste 5 liegt, an) und einem Formelfeld für die Mehrwertsteuer enthält.

mehrwertsteuer tabelle

In dieses Feld (in unserem Beispiel Zelle C4) geben Sie die Formel =A4*B4 ein. In der Zelle C4 wird nun der Mehrwertsteuerbetrag zum Nettowert aus Zelle A4 angezeigt.

mehrwertsteuer tabelle 2

Zur Umrechnung eines Bruttobetrages in einen Nettowert tragen Sie in die erste Spalte statt des Netto-Wertes das Brutto ein. In Spalte C tragen Sie nun die Formel =A4/(1+B4) ein, um den Nettowert anzeigen zu lassen.

Die letzte Variante, die ich Ihnen vorstellen möchte, ist die Umrechung von Netto in Brutto.

mehrwertsteuer tabelle 3

Diesmal enthält die Spalte A den Netto-Wert, in Spalte C kommt die folgende Formel für den Brutto-Wert: =A4*B4+A4