Der Diagrammassistent in Excel 2007
Der Diagrammassistent in Excel 2007

Diagramm-Assistenten in Excel per Makro aufrufen

Wenn Sie aus einem Makro heraus ein Diagramm erzeugen möchten, können Sie auch dem Anwender die Details überlassen

Sie möchten ein Diagramm aus einem Makro heraus erzeugen, aber dem Anwender beispielsweise die Wahl überlassen, welcher Diagrammtyp verwendet wird? Dann machen Sie es sich einfach und rufen Sie den Diagrammassistenten direkt aus Ihrem VBA-Programm heraus auf.

Mit der Methode können Sie den Diagrammassistenten auch in Excel 2007u und Excel 2010 starten, obwohl der Assistent hier standardmäßig nicht mehr aufgerufen werden kann. Setzen Sie den folgenden Programmcode ein:

Sub RufeDiagrammAssistentAuf()
Workbooks.Add
Range("a1:e1").Value = Array(10, 15, 17, 21, 28)
Range("a1:e1").Select
CommandBars("Standard").FindControl(, 436).Execute
End Sub

Das Makro legt eine neue, leere Arbeitsmappe an, trägt dort fünf Zahlen in die Zellen A1:E1 ein, markiert dieses Datenbereich und ruft anschließend den Diagrammassistenten auf, um daraus ein Diagramm zu erstellen.

Die folgende Abbildung zeigt, wie der Start des Diagrammassistenten in Excel bis einschließlich Version 2003 aussieht:

Der Diagrammassistent in Excel 2003

In Excel ab Version 2007 sieht das Fenster etwas anders aus. Die folgende Abbildung zeigt das Ergebnis.

Der Diagrammassistent in Excel 2007

Der Anwender kann nun den gewünschten Diagrammtyp auswählen, dargestellt werden die zuvor per Makro eingetragenen fünf Zahlen.

Um das Makro einzugeben, drücken Sie in Excel die Tastenkombination ALT F11, um den VBA-Editor aufzurufen. Fügen Sie hier über das Kommando EINFÜGEN - MODUL ein leeres Modulblatt ein. Um das Makro direkt aus Excel zu starten, setzen Sie die Tastenkombination ALT F8 ein.