Feldaktualisierungen vorübergehend ausschalten
© sdecoret - Adobe Stock

Feldaktualisierungen vorübergehend ausschalten

Felder sind praktisch, um bestimmte Informationen von Word in ein Dokument einfügen zu lassen. Manchmal merken Sie gar nicht, dass ein Feld eingefügt wird, weil dies nach dem Aufruf eines Word-Befehls automatisch passiert – etwa wenn Sie eine Seitenzahl o

Auf jeden Fall liegt der besondere Vorteil von Feldern darin, dass Sie sich um die Aktualisierung normalerweise keine Gedanken machen müssen. Spätestens beim Drucken bringt Word alle Felder von ganz allein auf den neuesten Stand.

Aber was ist, wenn Sie das bei einigen Feldern gar nicht wollen? Wenn zum Beispiel ein Datumsfeld vorübergehend auf dem alten Stand bleiben soll?

Kein Problem! Word besitzt eine leicht zu bedienende Funktion, mit der Sie einzelne Felder sperren können. Die Feldfunktion an sich bleibt dabei vollkommen intakt. Nur die automatische Aktualisierung des Feldes wird vorübergehend deaktiviert. Um ein Feld zu sperren, genügen zwei Schritte:

 

  1. Setzen Sie den Cursor an eine beliebige Stelle innerhalb des zu sperrenden Feldes.
  2. Drücken Sie die Tastenkombination STRG+F11.

Wenn Sie die Sperrung später wieder aufheben wollen, wiederholen Sie die Schritte, nur dass Sie dieses Mal die Tastenkombination STRG+UMSCHALT+F11 drücken. (pbk)