Kapitelnummer in Abbildungsbeschriftungen einbeziehen
© sdecoret - Adobe Stock

Kapitelnummer in Abbildungsbeschriftungen einbeziehen

Word macht es Ihnen leicht, Abbildungen mit Beschriftungen zu versehen. Sie müssen dafür nur die Beschriftungsfunktion einsetzen.

Word macht es Ihnen leicht, Abbildungen mit Beschriftungen zu versehen. Sie müssen dafür nur die Beschriftungsfunktion einsetzen. Dabei übernimmt Word von sich aus die fortlaufende Nummerierung der Abbildungen, was insbesondere dann von Vorteil ist, wenn Sie Abbildungen umstellen, löschen oder zusätzliche Abbildungen einfügen.
Und Word kann sogar noch mehr! Wenn Sie wollen, fügt Word vor der Abbildungsnummer automatisch die aktuelle Kapitelnummer ein, so dass Sie beispielsweise Beschriftungen wie "Abbildung 2-3" - für das dritte Bild in Kapitel 2 - erhalten. Doch das klappt nicht immer reibungslos. So müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein, damit Word die Kapitelnummer in die Beschriftung aufnimmt:

 

  • Ihre Überschriften müssen nummeriert sein. In Word 2010, 2007 am besten per START-ABSATZ und der Auswahl einer geeigneten Option des Symbols LISTE MIT MEHREREN EBENEN - oder in Word 2003, 2002/XP, 2000 per FORMAT-NUMMERIERUNG UND AUFZÄHLUNGSZEICHEN und einer Optionsauswahl auf der Registerkarte GLIEDERUNG.

 

  • Sie müssen zwingend die in Word vorgegebenen Formatvorlagen für Überschriften verwenden - also "Überschrift 1", "Überschrift 2" usw. Es nützt für die Abbildungsbeschriftungen nichts, eigene Formatvorlagen zu verwenden, denen Sie individuelle Gliederungsebenen zugewiesen haben.

Wenn diese Voraussetzungen erfüllt sind, gelingt die Beschriftung Ihrer Abbildungen problemlos:

 

  1. Setzen Sie den Cursor an die Position, an der Sie eine Abbildungsbeschriftung einfügen wollen.
  2. Word 2010, 2007: Wählen Sie VERWEISE-BESCHRIFTUNGEN-BESCHRIFTUNG EINFÜGEN an. Word 2003, 2002/XP, 2000: Öffnen Sie das Menü EINFÜGEN und rufen Sie direkt BESCHRIFTUNG auf (Word 2000) oder wählen Sie REFERENZ-BESCHRIFTUNG an.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche NUMMERIERUNG.
  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen KAPTIELNUMMER EINBEZIEHEN.
  5. Stellen Sie die Überschriftenebene ein, bei der die Einzelnummerierung immer wieder neu beginnen soll, und legen Sie das Trennzeichen zwischen Kapitel- und Abbildungsnummer fest. Danach klicken Sie auf OK.
  6. Weitere Anpassungen sind für normale Abbildungsnummern nicht erforderlich, weshalb Sie das Dialogfeld BESCHRIFTUNG nun ebenfalls mit OK schließen können.

Word fügt die gewünschte Beschriftung daraufhin ohne zu murren in Ihren Text ein.