Word-Dokument noch anschaulicher mit PowerPoint-Folien gestalten
© sdecoret - Adobe Stock

Word-Dokument noch anschaulicher mit PowerPoint-Folien gestalten

Problemlos PowerPoint-Folien in eine Word-Dokumentation einbinden und diese damit wesentlich professioneller gestalten.

Nicht nur Excel und Word sind ein tolles Team, auch PowerPoint arbeitet hervorragend mit Word zusammen. So lassen sich beispielsweise problemlos PowerPoint-Folien in eine Word-Dokumentation einbinden und diese damit wesentlich professioneller gestalten.

Daneben bietet das Verknüpfen von Folien mit einem Word-Dokument den Vorteil, dass die Daten in der Word-Datei aktualisiert werden, sobald die Folie verändert wurde.

Beachten Sie: Anders ist das, wenn Sie eine Folie in ein Word-Dokument einbetten. In diesem Fall werden die Daten in der Word-Datei beim Ändern der PowerPoint-Quelldatei nicht geändert.

Und so fügen Sie eine einzelne Folie ein:

 

  • Öffnen Sie das Word-Dokument und die PowerPoint-Präsentation.
  • Wechseln Sie zu PowerPoint und markieren Sie die Folie, die Sie in Ihr Word-Dokument übernehmen möchten. Dazu klicken Sie in der Ansicht FOLIENSORTIERUNG auf die gewünschte Folie. Tipp: Um mehrere Folien auszuwählen, halten Sie die Taste Strg gedrückt und klicken Sie nacheinander auf die gewünschten Folien.
  • Kopieren Sie die Folie, indem Sie die Tastenkombination Strg+c drücken.
  • Wechseln Sie zum Word-Dokument und klicken Sie dort, wo die Folie eingefügt werden soll.
  • Klicken Sie auf der Registerkarte START in der Gruppe ZWISCHENABLAGE auf den Pfeil unter EINFÜGEN.
  • Klicken Sie dann auf den Eintrag INHALTE EINFÜGEN.
  • Wählen Sie in der Liste ALS die Option MICROSOFT OFFICE POWERPOINT-OBJEKT.
  • Klicken Sie auf EINFÜGEN, um eine eingebettete Folie einzufügen, oder auf VERKNÜPFUNG EINFÜGEN, um eine Verknüpfung zu der Folie einzufügen.

Die gewünschte Folie befindet sich jetzt in Ihrem Word-Dokument.