Windows 7: Geräte-Manager als Desktop-Icon
© sdecoret - Adobe Stock

Windows 7: Geräte-Manager als Desktop-Icon

Obwohl der Geräte-Manager dazu dient, die gesamte Hardware Ihres Rechners zu verwalten, lässt er sich unter Vista bzw. Windows 7 nur recht umständlich aufrufen. Falls Sie den Geräte-Manager jedoch häufiger benutzen, können Sie sich einfach eine Verknüpfun

Wenn Sie den Geräte-Manager des Öfteren benötigen, sollten Sie eine Verknüpfung auf dem Desktop erstellen. Dann müssen Sie nur auf das Desktop-Symbol doppelklicken und schon haben Sie den Geräte-Manager aktiviert.

Eine Verknüpfung für den Desktop haben Sie mit wenigen Mausklicks angelegt:


 

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste in einen leeren Bereich auf den Desktop.
  2. Wählen Sie aus dem Kontextmenü den Eintrag „Neu – Verknüpfung“.
  3. Geben Sie in das Feld für den Speicherort folgenden Befehl ein: %SYSTEMROOT%\system32\devmgmt.msc
  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter“.
  5. Im nächsten Fenster geben Sie eine Bezeichnung für die Verknüpfung an, beispielsweise „Geräte-Manager“.
  6. Legen Sie die Verknüpfung mit einem Klick auf „Fertig stellen“ an.


Tipp! Den Geräte-Manager können Sie auch ganz fix per Tastenkombination starten:


 

  1. Drücken Sie die Tastenkombination <WIN>+<Pause>.
  2. Klicken Sie oben Links im Fenster auf den Link „Geräte-Manager“.

Mit der obigen Verknüpfung geht’s natürlich noch schneller.