Farben, Computer, Computerbildschirm, Darstellung
© ozaiachin - Adobe Stock

So schalten Sie jeden Bildschirm auf Schwarzweiß

Zu viele Farben ermüden Ihre Augen? Dann gönnen Sie sich einen Computerbildschirm in schwarzweiß - eine Wohltat für die Augen.

Windows+Linux+Android / Deutsch / Open Source. Wer schon einmal in einem eBook mit elektronischer Tinte gelesen hat, der weiß, wie angenehm für das Auge schwarzweiße Darstellungen sein können. Auch wenn Sie weit- oder kurzsichtig sind, kann ein monochromer Monitor hilfreich sein. Sie müssen ja nicht dauerhaft auf Schwarzweiß umsteigen, die Farbe lässt sich jederzeit wieder herstellen.

Wie Sie Ihren Bildschirm auf Schwarzweiß umschalten, hängt vom Betriebssystem und der Grafikkarte ab. Im neusten Windows 10 können Sie den Bildschirm mit einer einzigen Tastenkombination auf Schwarzweiß schalten: Drücken Sie Strg-Windows-C, um die Farbe ab- und auch wieder anzuschalten. Das funktioniert, wenn Sie das aktuell "Fall Creators Update" haben, das entspricht der Version 1709.

Wenn Sie eine Nvidia-Grafikkarte haben, geht können Sie auch unter älteren Windows-Versionen den Bildschirm monochrom schalten: Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Bildschirmhintergrund, um die Einstellungen der Grafikkarte aufzurufen. In der Nvidia-Systemsteuerung klicken Sie links auf "Anzeige / Desktop-Farbeinstellungen anpassen" und ziehen Sie rechts unten unter "3. Die folgenden Verbesserungen anwenden" den Regler bei "Digitale Farbanpassung" ganz nach links auf null Prozent.

Mehr zum Thema