So einfach reparieren Sie die Sprunglisten in der Taskleiste
© sdecoret - Adobe Stock

So einfach reparieren Sie die Sprunglisten in der Taskleiste

Die Sprunglisten ermöglichen das blitzschnelle Öffnen Ihrer Dokumente mithilfe eines rechten Mausklicks auf die Programmsymbole in der Taskleiste. Manchmal kommt es jedoch vor, dass diese Listen ohne ersichtlichen Grund nicht mehr funktionieren.

Abhilfe schaffen Sie in so einem Fall mit dieser Maßnahme:

 

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und anschließend im Kontextmenü auf "Eigenschaften".
  2. Wechseln Sie im nächsten Fenster zur Registerkarte "Startmenü" und deaktivieren Sie dort die Option "Zuletzt geöffnete Elemente im Startmenü und in der Taskleiste speichern und anzeigen".
  3. Speichern Sie die Änderung per Klick auf "OK". Anschließend öffnen Sie erneut die Eigenschaften der Taskleiste und machen die Einstellung rückgängig. Dadurch sollten die Inhalte der Sprungliste in Zukunft wieder gespeichert und angezeigt werden.