Nutzen Sie die Systemstartreparatur

20. November 2013
Joachim Müller (Herausgeber) Von Joachim Müller (Herausgeber), IT Sicherheit ...

Scheitert der Start mit der letzten funktionierenden Konfiguration, nutzen Sie einer der großen Neuerungen von Windows 7:

Einige sehr nützliche und wirksame Reparatur- Optionen sind ganz einfach über das Windows 7-Bootmenü erreichbar, darunter die Systemstartreparatur.

  1. Schalten Sie den Computer ein und rufen Sie erneut mit der Taste "F8" das Windows 7-Bootmenü auf. Drücken Sie die "Enter-Taste", um mit der Funktion "Computer reparieren" die Reparatur-Konsole zu starten.
  2. Lassen Sie im nächsten Schritt als Sprache "Deutsch" ausgewählt und klicken Sie auf "Weiter".
  3. Wählen Sie unter "Benutzername" den Eintrag des Administrator- Kontos aus (meist Ihr eigenes Benutzerkonto), tippen Sie Ihr Kennwort ein und klicken Sie auf "OK".
  4. Klicken Sie im nächsten Fenster auf "Systemstartreparatur". Danach sucht Windows 7 nach Fehlern, die den Systemstart verhindern, und führt eine Reparatur durch.
  5. Klicken Sie zum Abschluss des Vorgangs auf "Fertig stellen" und danach auf "Neu starten". War die Reparatur erfolgreich, startet Ihr PC jetzt wieder wie gewohnt.

Retten Sie Windows mit der Systemwiederherstellung

Hat auch die Systemstartreparatur den Fehler nicht beheben können, müssen stärkere Maßnahmen her. Die Systemwiederherstellung ist dazu das Mittel der Wahl, denn sie protokolliert alle Veränderungen am System und kann fehlgeschlagende Software- oder Treiber-Installationen rückgängig machen.

  1. Starten Sie wie im vorigen Abschnitt beschrieben über das Bootmenü die Windows 7-Reparatur.
  2. Starten Sie die Systemwiederherstellung und klicken Sie im nächsten Fenster auf "Weiter".
  3. Markieren Sie in der Liste einen Zeitpunkt, zu dem Ihr PC noch normal starten konnte. Er sollte mindestens vor der misslungenen Software- bzw. Treiber-Installation liegen. Ist kein passender Eintrag in der Liste, aktivieren Sie die Option "Weitere Wiederherstellungszeitpunkte anzeigen" und wählen einen früheren Zeitpunkt aus. Klicken Sie anschließend auf "Weiter".
  4. Klicken Sie danach auf "Fertig stellen". Das Programm wird daraufhin Windows 7 in den Zustand zum ausgewählten Zeitpunkt zurückversetzen und den PC neu starten. War das erfolgreich, funktioniert Windows wieder.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"