Probleme mit Avira Antivir unter Windows 7: Festplatten-Scan nach jedem Neustart

20. November 2009
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Anwender mit Windows 7 als Betriebssystem und Avira Antivir als Virenscanner wird bestimmt schon ein äußerst merkwürdiges Verhalten aufgefallen sein: Bei jedem Neustart wird eine Datenträger-Überprüfung durchgeführt – obwohl weder zuvor ein Fehler gemeldet wurde oder sonstige Probleme aufgetreten sind, die diesen Vorgang notwendig gemacht haben.

Bislang tappten zahlreiche Anwender deshalb im Dunkeln, wie uns mehrere Leserbriefe mit verzweifelten Anfragen bestätigen. Doch durch genervte Beiträge in anderen Foren und mehrere Meldungen per Twitter hat sich jetzt herauskristallisiert, dass dieser Fehler nur auftritt, wenn Avira Antivir als Virenscanner genutzt wird.

Das Forum von Avira ist deshalb für Betroffene momentan der optimale Anlaufpunkt.In einem Forenbeitrag hat ein Mitarbeiter von Avira bereits zugesichert, dass dieses Problem genauer unter die Lupe genommen wird. Diesen Forenbeitrag finden Sie unter dem folgenden Link:
http://forum.avira.com/wbb/index.php?page=Thread&threadID=
102116&utm_source=twitterfeed&utm_medium=twitter

Als erste Gegenmaßnahme wird außerdem von Avira empfohlen, die Einstellungen des „Guard“-Scanners so zu ändern, dass lediglich noch Lesezugriffe überprüft werden. Wir konnten in der Redaktion das Problem nachvollziehen: Ist der Guard aktiviert, wird bei jedem Systemstart eine Datenträger-Überprüfung notwendig. Ist der Guard hingegen deaktiviert, dann fährt Windows 7 wie gewohnt noch.

Momentan können wir lediglich zwei Gegenmaßnahmen empfehlen gegen die zeitfressende Festplatten-Überprüfung: Entweder überspringen Sie die Datenträgerprüfung mit einem Tastendruck in den ersten zehn Sekunden, nachdem  der Hinweis auf Ihrem Bildschirm angezeigt wird. Oder Sie starten Ihren Rechner nicht mehr neu, bis Avira ein Update veröffentlicht hat. Statt Ihr System herunterzufahren, versetzen Sie es stattdessen in den Ruhezustand. Falls Sie jedoch in der Zwischenzeit eine neue Anwendung oder aktuelle Treiber installieren möchten, müssen Sie wohl in den sauren Apfel beißen und einen Neustart durchführen.

Wir informieren Sie natürlich unverzüglich, sobald ein Update vorhanden ist. Avira ist als sehr zuverlässiges Unternehmen bekannt, sodass das Update nicht lange auf sich warten lassen sollte.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"