So bringen Sie ältere Programme in Windows 10 wieder zum Laufen

06. Dezember 2017

Ältere Programme lassen sich in Windows 10 manchmal nicht installieren oder nach der Installation nicht ausführen. Der jeweilige Hersteller empfiehlt dann ein kostenpflichtiges, meist überteuertes Update. Bei älteren Programmen kann es sogar vorkommen, dass der Programmhersteller nicht mehr existiert.

An Windows 10 wollen viele Softwarehersteller mitverdienen und bieten teure Updates für ihre Programme an.

Sparen Sie sich den Kauf teurer Updates. Viele Programme laufen auch unter Windows 10 im Kompatibilitätsmodus.

So aktivieren Sie den Kompatibilitätsmodus mit der Problembehandlung

Bequem und einfach rufen Sie den Programmkompatibilitäts- Assistenten mit der Problembehandlung für die Programmkompatibilität auf. Diese finden Sie in der "Systemsteuerung". In Windows 10 öffnen Sie die "Systemsteuerung" mit einem Rechtsklick auf den Start-Button. Stellen Sie oben rechts die Anzeige auf "Große Symbole" ein und klicken Sie die "Problembehandlung" an.

Gehen Sie anschließend folgendermaßen vor:

  1. In der Problembehandlung klicken Sie unter "Problembehandlung bei der Programmkompatibilität" auf "Problembehandlung ausführen".
  2. Markieren Sie das nicht funktionierende Programm. Sollte das Programm noch nicht installiert sein oder wird es in der Liste der installierten Programme nicht aufgeführt, klicken Sie auf "Nicht aufgeführt". Klicken Sie auf "Weiter". Unter "Speicherort der Datei angeben" klicken Sie auf "Durchsuchen". Geben Sie den Dateinamen an oder suchen Sie die Startdatei des Programms und fügen Sie diese mit einem Doppelklick ein.
  3. Klicken Sie auf "Weiter" und fahren Sie mit dem folgenden Abschnitt "So stellen Sie den passenden Kompatibilitätsmodus für Ihr Programm ein" fort.

Nie wieder Windows-Probleme - fordern Sie jetzt kostenlose Hilfe an!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"