Windows XP: ntoskrnl.exe fehlt oder ist beschädigt

27. September 2011

Wenn die Meldung ntoskrnl.exe fehlt oder ist beschädigt angezeigt wird, hilft nur der Start per Installations-CD und das Reparieren der Datei in der Wiederherstellungskonsole.

Wenn kurz nach dem Systemstart Windows hängen bleibt und die Meldung erscheint, dass die Datei ntoskrnl.exe fehlt oder beschädigt ist, geht erst mal gar nichts mehr. Auch der der Start mit der Taste <F8> in den abgesicherten Modus ist dann nicht mehr möglich.

Stellen Sie die Datei ntoskrnl.exe wieder her

Das Einzige was in diesem Fall hilft, ist der Start per Windows XP-Installations-CD. Anschließend können Sie die Datei „ntoskrnl.exe“ in der Wiederherstellungskonsole reparieren.

Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Sollte das System noch hängen, schalten Sie das System über den Schalter am Netzteil aus.
  2. Legen Sie die Windows XP-Installations-CD in das Laufwerk ein und starten Sie das System darüber. Sollte das System nicht über die CD starten, müssen Sie ggf. die Startreihenfolge im BIOS anpassen (CD = 1st Boot-Device).
  3. Wechseln Sie dann in die Eingabeaufforderung.
  4. Geben Sie den folgenden Befehl ein: expand CD-LAUFWERK:\i386\ntoskrnl.ex_ C:\windows\ntoskrnl.exe.
  5. Beantworten Sie die nachfolgende Frage mit JA und beenden Sie die Wiederherstellungskonsole mit EXIT.
  6. Starten Sie das System neu, der Start sollte jetzt wieder funktionieren.
Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"