Wie Sie einem Programm maximale Leistung zuweisen
© sdecoret - Adobe Stock

Wie Sie einem Programm maximale Leistung zuweisen

Sie wollen ein Video schneiden? Oder große Bilder bearbeiten? Oder ein Spiel ruckelt? In solchen Fällen verlangen die dahinter stehenden Programme dem Computer, im Speziellen dem Prozessor vieles, aber oft nicht alles ab.

Die Berechnungen könnten also noch schneller erfolgen. Und zwar dann, wenn Sie bestimmten Prozessen eine höhere Priorität zuweisen. In diesem Fall kann das Programm mehr Leistung abrufen. Das geht so: Im Task-Manager klicken Sie auf den Reiter "Details".

Suchen Sie hier in der Liste den Namen des Programms, das mit voller Leistung laufen soll. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf, bewegen Sie den Mauszeiger auf "Priorität festlegen" und klicken Sie dann auf "Hoch". "Echtzeit" ist dagegen keine gute Wahl, da in diesem Fall Windows 10 nahezu unbedienbar wird. Hinweis: Nach einem Windows-Neustart laufen alle Programme wieder mit „normaler“ Priorität.