Fehler durch Festplatte entkoppeln

18. August 2008
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Passiver Festplattenkühler mit vier Heatpipes: Entkopplung vom PC-Gehäuse und Kühlung des Laufwerks

Festplattenrahmen, die die Festplatte akustisch vom Rechnergehäuse entkoppeln, haben schon zu vielen Festplatten-Totalschäden geführt. Die Ursache dafür sind meist Gummi-Haltebänder oder eine Kapselung der Platte. In allen Fällen wird damit nämlich auch die Wärmeableitung über das Metallgehäuse unterbrochen. Insbesondere schnelldrehende Festplatten (ab 7.200 U/min) laufen nach solchen Dämpfungsmaßnahmen meist erheblich heißer, die Betriebstemperatur kann beispielsweise von 35 auf 45 Grad ansteigen. Abhilfe: Benutzen Sie Rahmen, die gleichzeitig eine Kühlung enthalten.

Die besten Hardware-Tipps und Problemlösungen

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Hardware-Tipps

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Hardware-Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"