Redaktionssprechstunde: Fehlt Express Gate auf einem ASUS Notebook?
© sdecoret - Adobe Stock

Redaktionssprechstunde: Fehlt Express Gate auf einem ASUS Notebook?

Per E-Mail erreichte die Redaktion des PC-Pannenhelfers die folgende Frage von Walter Gronau:

„Hallo ich habe ein ASUS-Notebook M70. In der Beschreibung steht, das Gerät sei mit „Express Gate“ ausgestattet. Ich finde davon allerdings gar nichts. Was genau ist das denn für eine Funktion und fehlt die möglicherweise bei dem Modell?"

Es handelt sich bei Express Gate um eine Entwicklung, die Gerätehersteller ASUS speziell in die meisten eigenen PCs, Notebooks und Netbooks einbaut. Express Gate ist ein sehr kompaktes Betriebssystem des Herstellers Splashtop, das auf Linux basiert. Dieses Betriebssystem (OS = Operating System) ist in den entsprechenden Geräten fest eingebaut, ähnlich die wie BIOS-Firmware des Rechners. Solche OS werden auch als "Instant-On Betriebssysteme" bezeichnet. Express Gate soll nach Vorstellungen der Anbieter folgende Vorteile bieten:

 

  • Der Rechner kann unabhängig von Windows mit Express Gate blitzschnell gebootet werden. Dann besteht durch die fest eingebauten Anwendungen Zugriff auf die wichtigen Kommunikationsmittel, also Webbrowser, E-Mail und Messaging (Skype).
  • Im Falle eines Ausfalls des Haupt-Betriebssystems kann mit Express Gate ein Notfall-System gestartete werden, um beispielsweise Treiber herunterzuladen. Heruntergeladenen Dateien können auf USB-Sticks oder -Festplatten gespeichert werden.

Damit Sie Express Gate nutzen können, müssen allerdings zwei Vorarbeiten erledigt werden, denn tatsächlich funktioniert Express Gate auch bei den entsprechend ausgestatteten Rechnern nicht "ab Werk":

 

  1. Rufen Sie zuerst das BIOS-Setup-Utility des Rechners auf. Bei den TOOLS finden Sie auch Express Gate, das Sie dort einschalten (enable). Speichern und schließen Sie das BIOS-Setup-Utility.
  2. Danach starten Sie den Rechner wie gewohnt bis zur Windows-Oberfläche. Legen Sie dann die mit dem PC mitgelieferte CD ein und installieren Sie von dort die Express-Gate-Konfigurationssoftware. Nach der Installation können Sie die Software aus dem Start-Menü aufrufen.
  3. Beim nächsten Systemstart wird Ihnen dann nach der BIOS-Initialisierung automatisch für 10 Sekunden (Voreinstellung) der Express-Gate-Start angeboten. Wenn Sie keine Eingabe vornehmen, startet das System danach automatisch Windows.