Datenbalken mit Abstand anzeigen

26. Mai 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie Excel-Säulendiagramme trennen

Wenn Sie mehr als eine Datenreihe in einem Säulendiagramm darstellen, zeigt Excel die Balken der einzelnen Rubriken unmittelbar nebeneinander an. Die folgende Abbildung zeigt, wie das aussieht:

Zu jedem der fünf Datenpunkte sind in der Abbildung drei Balken zu erkennen. Um zwischen diesen Balken einen Zwischenraum einzufügen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie eine Datenreihe im Diagramm mit der rechten Maustaste an.
  2. Wählen Sie die Funktion "Datenreihen formatieren".
  3. Aktivieren Sie das Register "Optionen".
  4. Tragen Sie im Feld "Überlappung" die Zahl -10 ein:
     

     
  5. Schließen Sie das Dialogfenster über die Schaltfläche "OK".

Excel fügt einen Abstand zwischen den einzelnen Datensäulen ein. Indem Sie anstelle der -10 einen kleineren Wert wie -20 oder -30 verwenden, vergrößern Sie den Abstand zwischen den Säulen. Die folgende Abbildung zeigt, wie ein Abstand zwischen zwei Datensäulen in der Praxis aussieht:

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"