Excel-Datumswerte als Zahlen darstellen

20. November 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie ein Datum in einen Zahl umrechnen

Manchmal sind für Datumswerte andere Darstellungen gewünscht. Über die Formatierung mit einem passenden Datumsformat können Sie Abhilfe schaffen. Beim Rechnen mit diesen Werten arbeitet Excel aber immer wieder mit dem dazugehörigen Zahlenwert für das Datum.

Abhilfe schaffen Sie, indem Sie Datumswerte nicht über die Formatierung anders darstellen, sondern in eine Zahl umrechnen.

Stellen Sie sich vor, Sie möchten anstelle eines Datums wie 30.04.2009 die Zahl 20090430 erhalten, also eine Zahl im Format "JJJJMMTT".

Die gewünschte Konvertierung können Sie mit der folgenden Formel erledigen:

=TEXT(A1;"JJJJMMTT")*1

Die Formel geht davon aus, dass in Zelle A1 ein gültiger Datumswert steht. Anstelle von A1 können Sie natürlich auch jeden anderen Bezug verwenden oder das Datum direkt einsetzen.

Die Formel wandelt den Wert aus A1 über die Funktion TEXT und ein passendes Datumsformat als Argument in einen Text um. Dieser Text wird durch Multiplikation mit 1 wieder in eine Zahl konvertiert. Die folgende Abbildung zeigt die Formel in der Praxis:

Falls Sie einen Text als Ergebnis benötigen, streichen Sie diese Multiplikation einfach aus der Formel:

=TEXT(A1;"JJJJMMTT")

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"