Excel-Zeitangaben in Dezimalwerte umwandeln

16. Juni 2011
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Uhrzeiten und Zeitangaben speichert Excel in einem eigenen Zeitformat, dass Sie konvertieren müssen, bevor Sie damit rechnen können

Umrechnung einer Uhrzeit in dezimales Zeitformat

Umrechnung einer Uhrzeit in dezimales Zeitformat

Wenn Sie in Ihren Kalkulationen mit Zeitangaben rechnen, ist es häufig erforderlich, für weitere Berechnungen  eine Umwandlung in das Dezimalformat vorzunehmen.

Denken Sie beispielsweise an die Abrechnung von Stundenlohn. Dabei können Sie Zeitangaben in Stunden und Minuten nicht einfach mit dem Stundensatz multiplizieren.

Wenn Sie eine Stundenangabe in der Zelle A2 in die dazugehörige Dezimalzahl umwandeln wollen, verwenden Sie dazu die folgende Formel:

=STUNDE(A2)+(MINUTE(A2)/60)

Die folgende Abbildung zeigt den Einsatz dieser Formel in einer Beispieltabelle:

Umrechnung einer Uhrzeit in dezimales Zeitformat

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"