In Excel bewegliche Feiertage sicher berechnen

15. März 2012
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Ermitteln Sie die Daten von Pfingsten, Karneval und anderen beweglichen Feiertagen mit einer Excel-Formel

Der Termin des Osterfestes ist der zentrale Dreh- und Angelpunkt für die Berechnung aller anderen beweglichen Feiertage. Ausgehend vom Ostersonntag können Sie die anderen beweglichen Feiertage ermitteln. Dazu verwenden Sie die folgenden Differenzen:

Rosenmontag: -48 Tage

Faschingsdienstag: -47 Tage

Karfreitag: -2 Tage

Ostermontag: +1 Tag

Christi Himmelfahrt: +39 Tage

Pfingstsonntag: +49 Tage

Pfingstmontag: +50 Tage

Fronleichnam: +60 Tage

Die Datumswerte für die einzelnen Feiertage in der Tabelle berechnen Sie mit einer einfachen Addition bzw. Subtraktion.

Die folgende Abbildung zeigt, wie das aussieht:

Verwandte Themen:

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"