Rechenfehler in Datumsdifferenzen

04. Mai 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Hier rechnet Excel falsch

Liebe Leserin, lieber Leser,

wie ich Ihnen gestern berichtet habe, liefert Excel beim Einsatz der Tabellenfunktion DATEDIF teilweise falsche Ergebnisse. Die Funktion ist dazu gedacht, Differenzen von Datumswerten zu bestimmen. Es handelt sich um eine undokumentierte Funktion.

Den Fehler können Sie selbst nachproduzieren: Tragen Sie in Zelle A1 das Datum 31.10.2009 ein. Geben Sie in Zelle A2 das Datum 1.3.2010 ein. Bilden Sie in Zelle A3 die Differenz über die folgende Formel:

=DATEDIF(A1;A2;"md")

Die Funktion liefert als Ergebnis die Differenz der beiden genannten Tage, wenn man die Monate und Jahre zwischen beiden Terminen ignoriert. Richtig wäre die Zahl 1, weil zwischen dem 31. und dem 1. ein Tag liegt. Die Funktion gibt allerdings als falsches Ergebnis die Zahl -2 aus.

Auch in vielen anderen Fällen rechnet die Funktion nicht richtig. Problematisch ist der Fehler auch daher, weil in unterschiedlichen Excel-Versionen die gleiche Funktion verschiedene Ergebnisse zurückgibt. Die Folge kann sein, dass Kalkulationen vollkommen anders rechnen, wenn sie beispielsweise in Excel 2003 oder in Excel 2007 geöffnet werden. Ein Beispiel: Die Differenz zwischen dem 17.6.2009 und dem 14.1.2012 ergibt nach obiger Formel in Excel 2003 den richtigen Wert 28, in Excel 2007 aber den falschen Wert 141.

Zwar handelt es sich bei der Funktion DATEDIF um eine undokumentierte Funktion, aber sie ist von Beginn an in Excel enthalten und wird von jeder Excel-Version unterstützt. Wir Anwender sollten uns darauf verlassen können, dass sie mit den gleichen Eingangswerten auch in jeder Excel-Version die gleichen Ergebnisse liefert.

Mit freundlichem Gruß

Ihr

Martin Althaus, Chefredakteur von Excel Daily

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"