Texte in Datumswerte umwandeln

22. Februar 2010
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So konvertieren Sie Datumswerte in das Excel-Format

Excel speichert Datumswerte in einem eigenen Format. Excel speichert Datumsangaben als fortlaufende Zahlen, um sie in Berechnungen verwenden zu können. Der 1. Januar 1900 wird standardmäßig als fortlaufende Zahl 1 gespeichert. Der 25. Februar 2010 wird beispielsweise als fortlaufende Zahl 40234 gespeichert, da dieses Datum 40.234 Tage auf den 1. Januar 1900 folgt.

Zur Umwandlung eines in Textform vorliegenden Datums in einen Datumswert verwenden Sie die Funktion DATWERT. So rufen Sie diese Funktion auf:

DATWERT(Datumstext)

Mit Datumstext übergeben Sie das in Textform vorliegende Datum.

Wenn Sie mit Datumstext ein Datum übergeben, in dem kein Jahr angegeben ist, verwendet die Funktion das Jahr der Systemzeit Ihres Rechners als Jahresangabe.

Wenn Sie mit Datumstext ein ungültiges Datum übergeben, liefert DATWERT den Fehlerwert #WERT!.

Excel kann Datumswerte zwischen dem 1.1.1900 und dem 31.12.9999 verarbeiten. Falls Sie in den Optionen von Excel die Einstellung "1904-Datumswerte" aktiviert haben, ist der 1.1.1904 die Basis für Datumsberechnungen.

Beim Einsatz einer englischen Excel-Version rufen Sie die Funktion DATWERT über den Namen DATEVALUE auf.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"