Wie Sie ein Laufzeitende mit Berücksichtigung einer Laufzeit in Excel berechnen

15. September 2011
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So rechnen Sie mit Excel aus, wie sich das Ende der Laufzeit eines Vertrags bei einer Unterbrechung verändert

Berechnung des Vertragsendes

Berechnung des Vertragsendes

In einer Tabelle soll das Ende eines 24 Monate laufenden Vertrags ermittelt werden, dessen Laufzeit in jedem Jahr für eine bestimmte Zeit unterbrochen wird. Die folgende Abbildung zeigt den Aufbau   der Tabelle mit den für die Berechnung notwendigen Informationen:

Daten zur Laufzeit eines Vertrages

Beachten Sie, dass die folgenden Formeln nur korrekte Ergebnisse liefern, wenn der Vertrag an einem Monatsersten beginnt und für volle Monate unterbrochen wird.

So sieht ein Vertrag ohne Unterbrechungen aus

Die Berechnung des Vertragsendes ohne Unterbrechungen führen Sie in der Zelle B5 mit der folgenden einfachen Formel durch:

=EDATUM(B1;B2)

Die folgende Abbildung zeigt die Formel in einer Beispieltabelle:

Vertragsende ohne Unterbrechung

Damit die Formeln besser nachvollziehbar und auch für andere Aufgaben übertragbar sind, wird die Gesamtberechnung in die Zeiträume der Monate bis zur ersten Unterbrechung, die kompletten Jahre und die restlichen Monate im letzten Jahr zerlegt. Dazu legen Sie in der Tabelle die folgenden Zellen an:

Zellen für Zwischenergebnisse

Für die Ermittlung der Monate im ersten Jahr tragen Sie die folgende Formel in die Zelle B8 ein:

=MONAT(B3)-MONAT(B1)

Für die Berechnung der kompletten Jahre verwenden Sie in der Zelle B9 die folgende Formel:

=GANZZAHL((B2-(MONAT(B3)-MONAT(B1)))/ABS(MONAT(B4)-MONAT(B3)))

Die Monate im letzten Jahr berechnen Sie in der Zelle B10 mit der Formel:

=B2-(GANZZAHL((B2-(MONAT (B3)-MONAT(B1)))/ABS(MONAT (B4)-MONAT(B3)))*ABS(MONAT (B4)-MONAT(B3)))-(MONAT(B3)-MONAT(B1))

Die Abbildung zeigt diese drei Berechnungen in der Beispieltabelle:

Zwischenergebnisse in der Tabelle

Auf der Grundlage der Zwischenergebnisse können Sie das Vertragsende nun mit der folgenden Formel berechnen:

=DATUM(JAHR(B1)+B9+1;4+B10;1)-1

Vertragsende mit Bezügen auf Hilfszellen

Selbstverständlich können Sie das Vertragsende auch ganz ohne Hilfszellen mit einer Formel berechnen. Diese wird dann sehr lang und sieht folgendermaßen aus:

=DATUM(JAHR(B1)+(GANZZAHL((B2-(MONAT(B3)-MONAT(B1)))/ ABS(MONAT(B4)-MONAT(B3)))) +1;4+(B2-(GANZZAHL((B2-(MONAT(B3)-MONAT(B1)))/ ABS(MONAT(B4)-MONAT(B3))) *ABS(MONAT(B4)-MONAT(B3)))-(MONAT(B3)-MONAT(B1)));1)-1

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"