Wie viele Tage hat der aktuelle Monat?

10. Mai 2019
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Verwenden Sie hierfür die folgende Formel ②:

=TAG(DATUM(JAHR(HEUTE());MONAT(HEUTE())+1;0))

So arbeitet Ihre neue Formel:

Mit der Funktion HEUTE() ermitteln Sie das Datum des aktuellen Datums. Aus dem heutigen Datum holen Sie sich über die Funktion JAHR() die Jahreszahl und über die Funktion MONAT() die Monatszahl.

Die Jahres- und die Monatszahl werden an die Funktion DATUM() übergeben. Mit der Funktion DATUM() erzeugen Sie aus einer Jahres-, Monats- und Tageszahl einen Datumswert. Die Funktion besitzt die folgende Syntax: DATUM(Jahr;Monat;Tag).

Als Tageswert wird der Wert 0 an die Funktion DATUM() übergeben. Wenn Sie als Tageswert den Wert 0 übergeben, dann ermittelt die Funktion DATUM() den letzten Tag des vorhergehenden Monats. Daher erhöhen wir den ermittelten Monatswert aus der Funktion HEUTE() noch um 1 und haben somit das Datum des letzten Tages des aktuellen Monats berechnet.

Dieses Datum – also den Datumswert des letzten Tages des aktuellen Monats – übergeben Sie nun an die Funktion TAG(), die die Tageszahl aus diesem Datum ableitet und als Ergebnis die Anzahl der Tage des aktuellen Monats liefert. Ab Excel 2007 können Sie auch die Funktion MONATSENDE() einsetzen und somit die folgende Alternativformel verwenden: =TAG(MONATSENDE(HEUTE();0))

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!
Jetzt gratis per E-Mail

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter
  • + Excel-Praxistipps per Mail


Weitere Artikel zum Thema

Newsletter Excel-Praxistipps

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • jederzeit abbestellbar
  • + Excel-Praxistipps per Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"