Zeitberechnungen Minuten und Sekunden in einer Excel-Tabelle addieren

04. Juli 2012
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So addieren Sie Zeiten in Minuten und Sekunden fehlerfrei

So kombiniert Excel die Darstellung von Stunden, Minuten und Sekunden

So kombiniert Excel die Darstellung von Stunden, Minuten und Sekunden

In einer Tabelle sollen für eine Projektverwaltung Zeiten in Minuten und Sekunden eingetragen und anschließend addiert werden. Dabei tritt folgendes Problem auf: Bei der Eingabe der Zeit in Minuten und Sekunden in der Form 19:04 weist Excel der Zelle automatisch ein Zeitformat zu. Dieses interpretiert die Eingabe allerdings als Stunden und Minuten.

Leider lässt sich diese Darstellung auch mit einem benutzerdefinierten Zahlenformat nicht vermeiden. Eine Möglichkeit besteht in der Eingabe der Zahlen mit einer Null für die Stunden in der Form 0:19:04. So kommen Sie mit weniger Aufwand zum Ziel:

Legen Sie eine Tabelle an, in der die Eingabe von Minuten und Sekunden in getrennten Zellen erfolgt. Beide Werte werden dann in einer weiteren Zelle mit einer Funktion zusammengefasst.

Die folgende Abbildung zeigt die Beispieltabelle mit dem beschriebenen Aufbau:

Erfassen Sie Minuten und Sekunden in getrennten Zellen

In die Zellen, in der Minuten und Sekunden zusammengefasst werden sollen, in der Beispieltabelle in Spalte C tragen Sie die folgende Formel ein:

=ZEIT(;A2;B2)

Diese Funktion bewirkt zwar, dass Excel die Zeitangaben korrekt interpretiert, die Darstellung erfolgt allerdings als Stunden, Minuten und Sekunden, was unschön ist. Die folgende Abbildung zeigt das in der Beispieltabelle:

So kombiniert Excel die Darstellung von Stunden, Minuten und Sekunden

Für die gewünschte Darstellung als Minuten und Sekunden stellt Ihnen Excel kein integriertes Zahlenformat zur Verfügung. Die Lösung liefert ein benutzerdefiniertes Format. Dieses richten Sie folgendermaßen ein:

  1. Markieren Sie die zu formatierenden Zellen in Spalte C.
  2. Rufen über die Tastenkombination STRG 1 das Dialogfenster ZELLEN FORMATIEREN auf.
  3. Aktivieren Sie das Register ZAHLEN und klicken in der Liste KATEGORIE auf BENUTZERDEFINIERT.
  4. In das Feld TYP tragen Sie die folgende Formatierungsanweisung ein:
     
    mm:ss
     
    Die folgende Abbildung zeigt die Definition des benutzerdefinierten Zahlenformats in der Dialogbox ZELLEN FORMATIEREN:
     
    Mit dieser benutzerdefinierten Formatierung erhalten Sie die gewünschte Zeitdarstellung
     
  5. Das Einrichten des benutzerdefinierten Zahlenformats bestätigen Sie mit OK.

Die Zeitangaben werden dann in der gewünschten Form ausgegeben. Die folgende Abbildung zeigt das Ergebnis in der Beispieltabelle:

Die Ausgabe von Minuten und Sekunden im gewünschten Format

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"