Feststelltaste versehentlich aktiviert?

13. Oktober 2015
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wenn man die Feststelltaste unabsichtlich drückt, entstehen Sätze in umgekehrter Groß/Klein-Schreibung.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Vertauscht der PC beim Schreiben die großen und die kleinen Buchstaben, dann liegt das daran, dass die Feststelltaste aktiv ist. Mit Hilfe der Autokorrektur in LibreOffice können Sie das verhindern.

Öffnen Sie dazu im Menü "Extras" die "Autokorrektur-Optionen". Hier finden Sie unter dem Karteireiter "Optionen" die Option "Unbeabsichtigten Gebrauch der fESTSTELL-tASTE korrigieren". Wenn Sie dort ein Häkchen setzen, reagiert Writer auf die gedrückte Feststelltaste wie folgt:

Nachdem Sie ein Wort mit gedrückter Feststelltaste geschrieben haben und ein Leerzeichen oder Satzzeichen eingeben, wird die Groß/Kleinschreibung des Wortes überprüft. Fängt es mit einem Kleinbuchstaben an, gefolgt von lauter Großbuchstaben, so ändert Writer die Schreibung in die normale Großschreibung und deaktiviert die Feststelltaste. Weicht das Wort von diesem Muster ab, bleibt das Wort unverändert und die Feststelltaste aktiv.

Wenn Sie diese Option nicht aktiviert haben, gibt es eine weitere Möglichkeit, diesen Fehler schnell zu korrigieren: Markieren Sie den betreffenden Text, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie aus dem Kontextmenü die Option "Groß-/Kleinschreibung ändern" und dann "sCHREIBWEISE uMKEHREN".

Die Tastenkombination Umschalt-F3 funktioniert an dieser Stelle nicht. Sie ändert zwar auch die Groß-/Kleinschreibung, kann diese aber nicht umkehren.

Die Autokorrektur von Wirter bietet übrigens noch weitere Optionen für die Groß-/Kleinschreibung. So kann Writer "ZWei GRoßbuchstaben am WOrtanfang korrigieren" und dafür sorgen, dass Sie "Jeden Satz mit einem Großbuchstaben beginnen".

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"