Microsoft-Vorlagen auch in OpenOffice/LibreOffice nutzen

11. August 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Beim Wechsel von Microsoft Office zu OpenOffice/LibreOffice müssen Sie auch nicht auf die zahlreichen Vorlagen verzichten, die für Microsofts Office-Paket kostenlos zur Verfügung stehen:

  1. Öffnen Sie dazu einfach die MS Office-Vorlage in OpenOffice/LibreOffice und speichern Sie sie dort via „Datei/Dokumentvorlage/Speichern“ ab.
  2. Dadurch wird sie als Vorlage für OpenOffice/LibreOffice gespeichert und Sie können Sie über „Datei/Neu/Vorlagen und Dokumente“ jederzeit erneut aufrufen.

Hinweis: Falls Vorlagen für MS Office spezielle Funktionen nutzen, die lediglich in Word oder Excel vorhanden sind, dann lassen Sie sich unter OpenOffice/LibreOffice oftmals nur eingeschränkt nutzen. Die meisten MS Office-Vorlagen greifen jedoch lediglich auf Standard-Funktionen zurück, die in beiden Office-Paketen vorhanden sind.

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"