OpenOffice.org: Bildunterschrift an der Grafik ausrichten

25. Juli 2010
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Wenn Sie einer eingefügten Grafik eine Bildunterschrift zuweisen möchten, sollten Sie die Bildunterschrift an der Grafik ausrichten. Sprich: Hier ist der Abstand des Textes relativ zum Grafikobjekt und nicht zur gesamten Seite.

Konkret heißt dies, dass Sie bei der Absatzvorlage „Bildunterschrift“ die Registerhaltigkeit deaktivieren sollten und die Grafik später dann so positionieren sollten, dass zwischen der Bildunterschrift und der Grafik ca. 0,2 bis 0,5 cm Abstand ist. Dabei ist diese Vorgehensweise empfehlenswert:

  1. Erstellen Sie in der Größe der einzufügenden Grafik mithilfe von Leerzeilen einen Platzhalter.
  2. Positionieren Sie den Cursor an der linken oberen Ecke des Platzhalters, in der die Grafik eingefügt werden soll.
  3. Fügen Sie über den Menübefehl „Einfügen/Bild“ die gewünschte Grafik in das Dokument ein.
  4. Doppelklicken Sie auf die Grafik und wechseln Sie im erscheinenden Dialogfenster „Bild“ zur Registerkarte „Typ“. Prüfen Sie dort, ob die Grafik in der Auswahl „Verankerung“ als „Am Absatz“ verankert ist.
  5. Wechseln Sie zur Registerkarte „Umlauf“.
  6. Markieren Sie dort die Option „Durchlauf“. Jetzt ist die Grafik am Absatz verankert, der Fließtext ober- und unterhalb der Grafik aber von dieser unabhängig.
  7. Erstellen Sie nun mit der Absatzvorlage „Bildunterschrift“ bzw. einer Absatzvorlage, die nicht bei der Registerhaltigkeit berücksichtigt wird, die Bildunterschrift und löschen Sie die überflüssigen Leerzeilen.

Dadurch, dass die Bildunterschrift nun nicht bei der Registerhaltigkeit berücksichtigt wird und die Grafik als Durchlauf verankert ist, lassen sich diese beiden Elemente innerhalb der Seite verschieben, ohne dass dies sich auf die restlichen Objekte der Seite auswirkt. Möchten Sie die Bildunterschrift nach unten verschieben, können Sie dies beispielsweise erreichen, indem Sie vor der Bildunterschrift eine Leerzeile mit der Größe von zwei oder drei Punkten einfügen. Die Position der Grafik selbst, können Sie mithilfe der Maus oder der Cursor-Tasten verändern.

Hinweis: Wie groß die Verschiebung der Grafik mithilfe der Cursortasten ist, können Sie über „Extras/Optionen“ und „OpenOffice.org Writer/Raster“ vorgeben. Ändern Sie dort am besten in der Auswahl „Auflösung“ die Werte auf die kleinste Einheit.

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"