So nutzen Sie das neue Symbolband in LibreOffice

25. Juli 2017
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Mit der Version 5.3 übernimmt das freie Büropaket ein Bedienkonzept von Microsoft: Das Symbolband. Aber nur, wenn Sie wollen!

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Die meist gebrauchten Funktionen stellt LibreOffice seit jeher durch Symbole zum Anklicken zur Verfügung. Das bleibt auch mit dem Symbolband so. Was sich ändert, ist die Anordnung der verschiedenen Symbole. Die konnte man auch schon immer ändern, aber jetzt gibt es zusätzliche Optionen dafür.

Wenn Sie das neue Symbolband einschalten möchten, müssen Sie zunächst die "Experimentellen Funktionen aktivieren", denn zu diesen gehört das Band (noch). Dazu klicken Sie im Menü auf "Extras / Optionen". Dann wählen Sie links unter "LibreOffice" die Option "Erweitert" und kreuzen rechts unten im Fenster an, dass Sie die "Experimentellen Funktionen aktivieren" möchten. Nach einem Klick auf OK müssen Sie LibreOffice neu starten. Danach können Sie das Symbolband einschalten, indem Sie im Menü "Ansicht" auf "Symbolleisten-Ansichten / Symbolband" klicken.

Es erscheint dann zunächst "in Registern gruppiert", was nicht wirklich praktisch ist. Unter "Ansicht / Symbolband" können Sie die Anordnung der Symbole auf dem Band ändern. Ich finde "Kontextabhängig gruppiert" am besten. In dieser Ansicht können Sie wichtige Funktionen wie Drucken, Speichern, die Zwischenablage oder die Schrifteinstellungen sofort erreichen. Ist das Band in Registern gruppiert, muss man diese oft erst umschalten. Allerdings ist die nach Kontext gruppierte Ansicht auch die, die am meisten der herkömmlichen Symbolleiste ähnelt. Da kann man sich auch fragen, wozu die Umstellung überhaupt gut sein soll.

Übrigens: Mehrere Leser hatten sich beschwert, dass sie das Symbolband nicht mehr abschalten konnten. Man kann das Band nämlich nur wieder ausschalten, wenn die "Experimentellen Funktionen" noch aktiv sind! Wenn Sie diese also schon ausgeschaltet haben, müssen sie sie erneut aktivieren, erst dann können Sie das Symbolband wieder ausschalten.

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"