So stellen Sie die Schriftfarbe in Zeichenobjekten ein

12. April 2016
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Es ist ganz einfach, die Farbe der Schrift in LibreOffice einzustellen - es sei denn, die Schrift befindet sich in einem Zeichenobjekt.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Wenn Sie versuchen, die Schriftfarbe in einem Zeichenobjekt in LibreOffice Writer zu ändern, werden Sie auf unerwartete Schwierigkeiten stoßen. Denn sobald man in ein Zeichnungselement klickt - zum Beispiel eine Sprechblase -, dann verschwindet die Symbolleiste "Formatierungen" und mit ihr das Symbol für die Schriftfarbe. Oops?
 
Statt dessen taucht die Symbolleiste "Zeichenobjekteigenschaften" auf. Um an die Schriftfarbe heranzukommen, klicken Sie doppelt auf das Zeichnungsobjekt, so dass die Schreibmarke im Text erscheint. Dann taucht auch die Symbolleiste "Textobjekt" mit den üblichen Textformatierungen auf - nur die Schriftfarbe ist immer noch nicht dabei.
 
Um die endlich zum Vorschein zu bringen, klicken Sie jetzt noch einmal mit der rechten Maustaste auf das Zeichnungsobjekt. Aber Vorsicht: Klicken Sie nicht auf den Text selbst, sonst erscheint die Rechtschreibkorrektur. Wenn Sie richtig geklickt haben, erscheint ein Kontextmenü, aus dem Sie "Zeichen" wählen.
 
Es erscheint das Fenster "Zeichen", in dem Sie auf den Karteireiter "Schrifteffekt" klicken. Hier können Sie dann endlich die Zeichenfarbe einstellen. An dieser Stelle stecken die Farben in einem endlos langen Ausklappmenü. Sie sind untereinander ohne erkennbare Ordnung aufgelistet.

Diese Vorgehensweise gilt für alle Zeichenobjekte in Writer, also Rechtecke, Kreise, Ellipsen, Freihandlinie, Smileys, Sprechblasen, Sterne und so weiter. Bei Textfeldern und Legenden ist es geringfügig einfacher, denn hier können Sie in der Symbolleiste "Textobjekt" das Symbol "ABC" anklicken, um die Schrifteigenschaften aufzurufen.

Mehr zum Thema: So peppen Sie Ihre Office-Dokumente mit Zeichnungen auf

So nutzen Sie endlich alle Office-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Windows-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"