Abwesenheitsassistent lässt sich nicht starten

20. Oktober 2009
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Durch einen Eingriff in die Registry können Sie den Abwesenheitsassistenten wieder aktivieren.

Frage: Ich kann den Abwesenheitsassistenten nicht mehr über das Menü „Extra“ in Outlook starten. Beim Befehlsaufruf erscheint die Meldung „Der Befehl steht nicht zur Verfügung. Sehen Sie in der Programmdokumentation nach, wie diese Erweiterung verwendet wird.“ Was kann ich tun?

Antwort: Den Fehler beheben Sie über einen Eingriff in die Registry:

1. Beenden Sie Outlook.

2. Drücken Sie STRG+ALT+ENTF, um den Taskmanager zu öffnen. Suchen Sie auf dem Register Prozesse den Eintrag „OUTLOOK.EXE“. Sobald der Eintrag aus der Liste verschwunden ist, schließen Sie den Taskmanager.

3. Rufen Sie „Start, Ausführen“ auf, geben Sie den Befehl „regedit“ ein und drücken Sie die Eingabetaste bzw. „OK“.

4. Öffnen Sie den Schlüssel HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\xx.x\Outlook („xx.x“ steht dabei für die Versionsnummer Ihres Outlook).

5. Benennen Sie den Eintrag „Resilience“ um in „Resilience.alt“.

6. Beenden Sie Regedit und starten Sie Outlook neu.

7. Überprüfen Sie, ob sich der Abwesenheitsassistent jetzt wieder ausführen lässt. Wenn ja, können Sie den Schlüssel „Resilience.alt“ aus der Registry löschen.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"