Aussagekräftigen Betreff im Posteingang ergänzen

05. Februar 2017
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Wahrscheinlich haben Sie in Ihrem Posteingang und in den Ordnern etliche E-Mails ohne bzw. mit nichtssagendem Betreff. Wenn es sich um E-Mails handelt, die Sie in Zukunft wahrscheinlich noch einmal öffnen wollen, sollten Sie zumindest für die wichtigsten dieser E-Mails nachträglich einen aussagekräftigen Betreff eingeben.

Wenn der Absender einen nichtssagenden Betreff oder gar keinen verfasst hat: Ergänzen Sie den Betreff bzw. schreiben Sie einen aussagekräftigen Betreff für die E-Mails, die Sie erhalten haben.

Dazu öffnen Sie wie im Anschluss beschrieben die E-Mail, markieren den Betreff und geben einen neuen Text ein. Sobald Sie die E-Mail wieder schließen, fragt Outlook, ob Sie die Änderung speichern wollen. Bestätigen Sie dann mit Ja.

Das ist natürlich eine mühsame Angelegenheit. Und es lohnt sich auch nicht, das für alle E-Mails in Ihrem Posteingang zu tun. Korrigieren Sie aber in jedem Fall den Betreff für wichtige E-Mails, bei denen Sie schon absehen können, dass Sie sie noch öfter öffnen werden.

Betreff einer E-Mail in Outlook ändern

Für die Organisation und Sortierung der E-Mails im Posteingang kann es hilfreich sein, die Betreffzeile zu editieren. So können Sie hier am Anfang des Betreffs zum Beispiel „Erledigt“, „To do“ oder auch ein Kürzel wie „WAA“ (für „Wartet auf Antwort“) einfügen – das hilft bei der Sortierung der E-Mails.

Das Editieren des Betreffs geht ganz einfach:

  1. Öffnen Sie die E-Mail.
  2. Klicken Sie in die Betreffzeile und geben Sie die gewünschten Ergänzungen ein.
  3. Schließen Sie die E-Mail und bestätigen Sie das Speichern der Änderungen.

Betreff direkt im Posteingang editieren

Die Betreffzeile einer eingegangenen E-Mail können Sie auch editieren, ohne die E-Mail zu öffnen. Dazu müssen Sie allerdings Ihr Outlook so einstellen, dass das Editieren des Betreffs gestattet ist.

In Outlook bis Version 2007 erreichen Sie das so: 

  1. Rufen Sie den Befehl Ansicht ⇒ Aktuelle Ansicht ⇒ Aktuelle Ansicht anpassen bzw. in Outlook 2003 Ansicht ⇒ Anordnen nach ⇒ Aktuelle Ansicht ⇒ Aktuelle Ansicht anpassen auf.
  2. Klicken Sie auf Weitere Einstellungen.
  3. Schalten Sie die Option Bearbeiten in der Zelle ermöglichen ein.
  4. Bestätigen Sie zweimal mit OK.

In Outlook 2010 gehen Sie so vor:

  1. Öffnen Sie das Register Ansicht.
  2. Rufen Sie den Befehl Ansichteinstellungen (in der Gruppe Aktuelle Ansicht) auf und klicken Sie auf Weitere Einstellungen.
  3. Schalten Sie die Option Bearbeiten in der Zelle ermöglichen auf.
  4. Schließen Sie die Dialoge.

Von nun an können Sie auch direkt im Posteingang auf den Betreff (oder ein anderes Feld im Nachrichtenkopf) klicken und den Eintrag in diesem Feld bearbeiten.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"