Bilder einfügen vs. Bilder anfügen

09. November 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So fügen Sie ein Bild direkt in eine E-Mail ein – und so senden Sie Bilder und andere Dokumente als Dateianhang mit einer E-Mail mit.

Immer mal wieder zeigen Leser sich darüber verwirrt, dass sich Outlook bei Verwendung von Bildern „komisch verhält“. Nicht selten liegt das daran, dass ihnen der Unterschied zwischen Anfügen und Einfügen nicht ganz klar ist.

Beim Anfügen wird ein Bild als Anlage an eine E-Mail angehängt und mit der E-Mail verschickt. Der Empfänger bekommt das Bild zu sehen, wenn er es in der E-Mail mit einem Doppelklick öffnet. Anfügen lassen sich nicht nur Bilder, sondern alle Arten von Dateien.

Beim Einfügen wird ein Bild direkt in den Nachrichtentext eingefügt und ist in der E-Mail zu sehen – sofern die E-Mail im HTML- oder Rich-Text-Format erzeugt und angezeigt wird. In E-Mails im Nur-Text-Format lassen sich Bilder nicht einfügen, sondern nur anhängen.

Zum Anfügen (oder Anhängen) von Bildern oder anderen Dateien haben Sie mehrere Möglichkeiten:

  • In allen Outlook-Versionen können Sie die Datei mit der Maus aus dem Windows-Explorer (oder vom Desktop) direkt ins Nachrichtenfenster ziehen.

  • In Outlook bis Version 2003 klicken Sie im Nachrichtenfenster auf das Klammer-Icon in der Symbolleiste und wählen die gewünschte Datei aus.

  • In Outlook 2007 und 2010 klicken Sie im Nachrichtenfenster auf dem Register „Einfügen“ auf den Button „Datei anfügen“ und wählen die Datei aus.

Zum Einfügen (oder Einbetten) eines Bildes in eine E-Mail setzen Sie den Cursor zunächst im Nachrichtenfenster an die gewünschte Position (wenn sich der Cursor zum Beispiel im „Betreff“-Feld befindet, können Sie kein Bild einfügen). Dann fahren Sie so vor:

  • In Outlook bis Version 2003 rufen Sie den Befehl „Einfügen, Grafik, Aus Datei“ auf und wählen die Bilddatei aus. Falls Sie das Bild direkt einscannen oder von der angeschlossenen Kamera einlesen wollen, rufen Sie anstelle von „Aus Datei“ den Befehl „Von Scanner oder Kamera“ auf und wählen die Quelle aus.

  • In Outlook 2007 und 2010 klicken Sie auf dem Register „Einfügen“ auf den Button „Grafik“ und wählen die Datei aus.

  • In allen Outlook-Versionen können Sie mit STRG+V ein vorher in die Zwischenablage kopiertes Bild einfügen.

Anstelle von Bitmap-Bildern und Vektorgrafiken (in den Formaten EPS, WMF und Corel CDR) können Sie auch Clipart-Bilder oder mit der Grafikfunktion von Office gezeichnete Grafiken oder auch Diagramme einfügen.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"