E-Mail-Pannen beheben: Warum sind meine Kontoeinstellungen veraltet und wie ändere ich das?

27. August 2019

Erfahren Sie hier, wie Sie die bekannte Fehler-Meldung unter Windows 10 reparieren können

Dieser Fehler kann bei Windows 10 auftreten. Sie beheben den Fehler über die Anmeldeinformationsverwaltung:

1. Suchen Sie über die Taskleiste nach Anmeldeinformationsverwaltung.

2. Klicken Sie auf das Register WINDOWS-ANMELDEINFORMATIONEN.

3. Wichtig sind die Einträge unterhalb von GENERISCHE ANMELDEINFORMATIONEN. Hier steht, wann diese zuletzt geändert wurden. Sie können also veraltete Einträge schnell erkennen.

4. Öffnen Sie diese Einträge über den Pfeil nach unten und klicken Sie auf ENTFERNEN.

Mein Tipp: Sie können zur Sicherheit alle generischen Anmeldeinformationen löschen. Sie werden bei der nächsten Anmeldung mit dem Windows-Konto wieder angelegt.

5. Starten Sie Windows neu und der Fehler sollte behoben sein.

Meine Empfehlung: Achten Sie auf eine genaue Uhrzeit- und Datumseinstellung. Denn solche Fehler können durch eine veraltete Datumseinstellung ausgelöst werden. Zum Ändern der Einstellung rufen Sie über das START-Menü und das ZAHNRAD-Symbol die EINSTELLUNGEN auf, wählen ZEIT UND SPRACHE sowie das Register DATUM UND UHRZEIT. Stellen Sie den Schalter UHRZEIT AUTOMATISCH FESTLEGEN auf AUS und klicken Sie auf ÄNDERN. Sie können Datum und Uhrzeit jetzt einstellen. Überprüfen Sie auch die Einstellung für die Zeitzone, die in Deutschland auf (UTC+01:00) AMSTERDAM, BERLIN … stehen sollte.

Wenn Sie weitere Tipps und Tricks zu Outlook-Themen erhalten möchten, testen Sie jetzt ohne Risiko "PC-Wissen für Senioren" - hier klicken!

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!
Jetzt gratis per E-Mail

  • Gratis Outlook-Installationsanleitung
  • Kontoeinstellungen für die wichtigsten Provider
  • Wie Sie Outlook mit Ihrem Smartphone und Tablet synchronisieren
  • + Gratis Newsletter MS Office-Praxistipps per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • jederzeit abbestellbar
  • + Gratis Newsletter MS Office-Praxistipps per E-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"