E-Mails werden im Ausland nicht verschickt

06. Mai 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Wenn Sie im Ausland mit den gewohnten Kontoeinstellungen keine E-Mails versenden können, versuchen Sie es mit dem alternativen SMTP-Port 587.

Alternativer SMTP-Port

SMTP-Port ändern

Frage: Ich bin gerade mit dem Notebook im Ausland. Der Empfang von E-Mails über meinen Provider klappt. Ich kann aber mit den Kontoeinstellungen, die im Büro funktionieren, keine E-Mails versenden.

Antwort: Wahrscheinlich hat der Internetprovider, über den Sie gerade im Ausland ins Internet gehen, den für SMTP-Verbindungen voreingestellten Port 25 gesperrt. Das ist eine von vielen Maßnahmen gegen die Spamflut.

Damit Sie dann E-Mails versenden können, müssen Sie in Ihrem Outlook den alternativen SMTP-Port 587 einstellen:

  1. Rufen Sie den Befehl „Extras, Kontoeinstellungen“ (bzw. „Extras, Konteneinstellungen“) auf.
  2. Wählen Sie Ihr E-Mail-Konto aus und klicken Sie auf „Ändern“.
  3. Klicken Sie auf „Weitere Einstellungen“.
  4. Öffnen Sie das Register „Erweitert“.
  5. Tragen Sie im Feld „Postausgangsserver (SMTP)“ anstelle des voreingestellten Port 25 den Port 587 ein und schließen Sie den Dialog.
  6. Klicken Sie dann auf „Kontoeinstellungen testen“.
  7. Wenn es jetzt klappt, schließen Sie die Dialoge. Andernfalls überprüfen Sie die Fehlermeldung auf dem Register „Fehler“.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"