Keine Antwort auf eine Besprechungsanfrage anfordern

11. September 2009
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So versenden Sie Besprechungsanfragen, die von den Empfängern nicht beantwortet werden müssen.

Keine Antwort auf Besprechungsanfrage

So versenden Sie Besprechungsanfragen, die von den Empfängern nicht beantwortet werden müssen.

Wenn Sie per Besprechungsanfrage eine größere Gruppe einladen, wollen Sie wahrscheinlich nicht von allen Teilnehmern eine Bestätigungs-E-Mail.

Schalten Sie in diesem Fall die Option „Bitte um Antwort“ für die Besprechungsanfrage ab, bevor Sie die Anfrage absenden:

  • In Outlook bis Version 2003 finden Sie diese Option im Menü „Aktionen“ für die Besprechungsanfrage.

  • In Outlook 2007 klicken Sie stattdessen auf dem Register „Besprechung“ auf den Button „Teilnehmer“ und dann auf „Antworten“ und schalten dann „Bitte um Antwort“ ab.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"