Nicht vergessen: Kalender auf dem Desktop

18. Januar 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Das Programm „Nicht vergessen“ zeigt den aktuellen Kalender auf dem Desktop an.

Kalender auf dem Desktop

Das Programm „Nicht vergessen“ zeigt den aktuellen Kalender auf dem Desktop an.

Das Programm „Nicht vergessen“ zeigt Ihren Outlook-Kalender auf dem Desktop an. Outlook muss dazu nicht gestartet sein.

Die Darstellung können Sie weitgehend frei konfigurieren: So ist es möglich, den Kalender in Wochen- oder Monatsansicht, x Tage, 2 bzw. 3 Wochen oder auch nur den heutigen Tag anzeigen zu lassen. Neben den Terminen werden auch Aufgaben angezeigt, die über ein Enddatum verfügen.

Für die Darstellung stehen verschiedene Designs zur Auswahl; auch die Schriftart, die Hintergrundfarbe und die Transparenz lassen sich einstellen.

Durch Anklicken eines Termins auf dem Desktop öffnen Sie den Termin-Dialog in Outlook.

Nette Gimmicks sind die Zeitansage sowie die Möglichkeit, sich Texte aus der Zwischenablage vorlesen zu lassen.

„Nicht vergessen“ erhalten Sie für 15,72 Euro (inkl. MWSt.) bei Somebytes.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"