Präzises Zeichnen mit individuellen Rasterlinien

07. März 2011
Petra B. Körber Von Petra B. Körber, Word, Office, News & Trends ...

Wörter und Buchstaben sind nur selten die einzigen Bestandteile eines Word-Dokuments. Fotos, Abbildungen, Diagramme oder Tabellen gehören in vielen Fällen ebenfalls dazu. Ein professionelles Erscheinungsbild erreichen Sie aber nur, wenn diese Grafikobjekte akkurat positioniert sind.
Erfreulicherweise besitzt Word ein kaum bekanntes Hilfsmittel für die Ausrichtung von Grafikobjekten: die Gitternetzlinien. Damit erhalten Sie ein Raster, an dem Sie die Objekte ganz leicht ausrichten können. Und für eine maximale Präzision lässt sich die Rasterweite sogar individuell anpassen - schauen Sie selbst.
Word 2010, 2007
Um das Raster auf dem Bildschirm anzuzeigen, wählen Sie SEITENLAYOUT-ANORDNEN-AUSRICHTEN an und im aufklappenden Menü setzen Sie per Mausklick ein Häkchen neben dem Befehl GITTERNETZLINIEN ANZEIGEN. Wenn Sie das Häkchen wieder entfernen, verschwindet das Raster wieder.
Um das Raster an Ihre Bedürfnisse anzupassen, rufen Sie SEITENLAYOUT-ANORDNEN-AUSRICHEN-RASTEREINSTELLUNGEN auf. Im danach angezeigten Dialogfenster können Sie im Bereich RASTEREINSTELLUNGEN die Rasterweite verändern. Oder Sie lassen nur jede x-te Rasterlinie anzeigen, indem Sie im Bereich RASTER ANZEIGEN höhere Werte in den Feldern VERTIKAL oder HORIZONTAL eingeben. Außerdem lässt sich im Bereich RASTERQUELLE der Beginn des Rasters verschieben.
Word 2003, 2002/XP, 2000
In den älteren Word-Versionen können Sie das Raster nur über das Dialogfeld mit den Rasteroptionen ein- oder ausblenden:

  1. Lassen Sie sich die Symbolleiste ZEICHNEN anzeigen, indem Sie ANSICHT-SYMBOLLEISTEN-ZEICHNEN anwählen.
  2. In dieser Symbolleiste klicken Sie auf ZEICHNEN und im aufklappenden Menü auf GITTERNETZ.
  3. Schalten Sie im danach angezeigten Dialogfeld das Kontrollkästchen RASTERLINIEN AM BILDSCHIRM ANZEIGEN je nach Wunsch ein oder aus.
  4. Klicken Sie auf OK.

Im selben Dialogfeld stellen Sie auch die übrigen Rasteroptionen ein. Die verfügbaren Einstellungen sind größtenteils identisch mit denen in Word 2010 und 2007.
Mit Hilfe des Rasters sollte es Ihnen leicht fallen, Grafikobjekte optimal auf der Seite zu positionieren.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Word-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"