Verzichten Sie auf „Wichtigkeit: hoch“
© sdecoret - Adobe Stock

Verzichten Sie auf „Wichtigkeit: hoch“

Versenden Sie E-Mails nicht mit „Wichtigkeit: hoch“: Wenn's dringend ist, rufen Sie lieber an.

Kennzeichnen Sie die E-Mails, die Sie versenden, nicht als „wichtig“. Was für Sie „wichtig“ ist, muss für den Empfänger noch lange nicht die gleiche Wichtigkeit haben. Die meisten E-Mail-Nutzer kümmern sich ohnehin nicht um ein „Wichtig“ (ob nun im Betreff oder als Kennzeichnung“). Schließlich werden wir alle täglich mit solchen „wichtigen“ E-Mails bombardiert - gerne auch von Spammern.

Wenn das, was Sie in der E-Mail schreiben, dringend ist, dann rufen Sie lieber an.