Arbeitsmappen vor dem Schließen per VBA speichern

Arbeitsmappen vor dem Schließen per VBA speichern

So speichern Sie Mappen per Makro ab

Auch VBA-Projekte oder Add-Ins enthalten Tabellenblätter. Das ist auch sehr praktisch, weil Sie diese nutzen können, um Berechnungen per VBA durchzuführen, Werte zu speichern oder ähnliches. Wenn Sie in einem VBA-Projekt Tabellen verändern, kann es passieren, dass Excel beim Verlassen nachfragt, ob Sie die Änderungen speichern möchten.

Um das zu verhindern, speichern Sie das Dokument vor dem Verlassen des Makros selbst aktiv ab. Das können Sie mit der folgenden AutoClose-Prozedur erledigen:

 

Sub auto_close()
ThisWorkbook.Save
End Sub

Die Prozedur sorgt dafür, dass Excel vor dem Schließen die Arbeitsmappe abspeichert, in der das Makro ausgeführt wird.

Tipp: Falls Sie wissen möchten, wie Sie Makros in Excel eingeben und starten, finden Sie hier eine Kurzbeschreibung: http://www.exceldaily.de/excel-makros-vba/artikel/d/so-geben-sie-makros-in-excel-ein.html