Autofilter per VBA einschalten
© sdecoret - Adobe Stock

Autofilter per VBA einschalten

So filtern Sie eine Liste per VBA

Eine Tabelle über einen Autofilter zu filtern, ist ganz einfach: Sie schalten den Autofilter ein und wählen anschließend in der passenden Spalte das gewünschte Filterkriterium.

Was machen Sie aber, wenn Sie diese Aufgabe per VBA erledigen möchten? Das ist praktisch, um beispielsweise bestimmte Standardfilter in Listen über Schaltflächen anzubieten oder andere Vorgänge zu automatisieren. Die folgende Liste zeigt einen Datenbereich, der gefiltert werden soll:

Das folgende Makro hilft Ihnen weiter:

 

Sub SchalteFilterEin()
Dim Liste As Range
Set Liste = ActiveSheet.Range("A1:B13")
Liste.AutoFilter
Liste.AutoFilter Field:=1, Criteria1:="Dezember"
End Sub

Nach dem Start des Makros wird nur noch der Eintrag "Dezember" angezeigt, wie die folgende Abbildung demonstriert:

Um die Filterung der Liste wieder aufzuheben, setzen Sie das folgende Kommando in Ihren Makros ein:

Liste.AutoFilter field:=1

Der Aufruf des AutoFilter-Befehls ohne Kriterium sorgt dafür, wieder die komplette Liste anzuzeigen.

Tipp: Falls Sie wissen möchten, wie Sie Makros in Excel eingeben und starten, finden Sie hier eine Kurzbeschreibung: http://www.exceldaily.de/excel-makros-vba/artikel/d/so-geben-sie-makros-in-excel-ein.html