Warum wird „WinThruster“ als gefährlich angezeigt?

07. Januar 2019

Frage an die Redaktion: „Ich hatte in letzter Zeit öfter Programmabstürze an meinem PC. Daraufhin habe ich das Programm WinThruster von der Firma Solvusoft gekauft und installiert. Die Abstürze sind jetzt vorerst weg, aber am nächsten Tag hat mein Kaspersky-Sicherheitsprogramm WinThruster als gefährlich gemeldet und deaktiviert. Ich will das Programm aber weiter nutzen. Was soll denn so gefährlich daran sein?“

Antwort: Der Hersteller Solvusoft verkauft für teures Geld sogenannte unerwünschte Programme. Dabei handelt es sich um Software, die im besten Fall für den Kaufpreis keine echte Funktion bietet (sondern nur so tut, als ob). Weniger harmlos: Das unerwünschte Programm manipuliert möglicherweise verschiedene Sicherheitseinstellungen an Ihrem PC, um hemmungslos Werbung anzuzeigen. Eine solche Veränderung der Einstellungen kann Ihr System anfällig gegen Schadprogramme oder Hackerangriffe machen.

WinThruster ist dafür bekannt, dass es in der kostenlosen Version mit einer Vielzahl von gefälschten Warnmeldungen nervt, zum Beispiel über Registryfehler oder mögliche Vireninfektionen. Die Meldungen verschwinden erst wieder nach dem Kauf der „Vollversion“. Diese wiederum bietet keinen echten Nutzen für Ihr Windows 7.

Wegen dieses betrügerischen Geschäftsmodells wird die Software von Solvusoft von vielen Sicherheitsprogrammen als unerwünscht oder sogar gefährlich eingestuft.

Versuchen Sie es einmal selbst: Sie können bei Google nach nahezu jeder beliebigen Windows 7-Fehlermeldung suchen: Solvusoft taucht fast immer unter den ersten Suchtreffern auf und bietet scheinbar eine Lösung für das Problem. Die Firma hat sich darauf spezialisiert, arglosen Nutzern auf diese Weise ihre überteuerte und nutzlose Software unterzuschieben.

Mein Rat: Falls noch nicht geschehen, deinstallieren Sie Win- Thruster und nutzen Sie das Programm nicht weiter. Das ist besser, als so eine dubiose Software im System zu haben und Ihren PC dadurch möglicherweise zu gefährden. Den Kaufpreis für das Programm müssen Sie in dem Fall zwar abschreiben, sind dafür aber auf der sicheren Seite.

Windows Treiber Probleme beheben
Kostenlose Treiber Tipps im Windows Secrets per E-Mail + Windows Treiber-Hilfe

  • Treiber Check: So bleiben Ihre Treiber immer aktuell
  • Sicherheit: So verhindern Sie fehlerhafte Treiberinstallationen
  • Pannenhilfe: So lösen Sie Ihre Treiber-Probleme schnell und dauerhaft


Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"