Erleben Sie die unglaubliche Schnörkelschrift

16. Mai 2017
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Nicht nur zur Hochzeit wünscht man sich eine schwungvolle Schmuckschrift mit üppigen Verzierungen. Gabriola ist so eine Schrift.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Verschnörkelte Schriftzüge wie vom Kalligraphen gezeichnet, das bietet die Schrift Gabriola von Microsoft. Wenn man am PC schreibt, sehen die Buchstaben normalerweise immer gleich aus. Das muss aber nicht so sein.

Techniken wie OpenType und Graphite erlauben es, dass Buchstaben aufeinander reagieren. Damit bilden sich beim Schreiben automatisch so genannte Ligaturen, also grafische Verbindungen zwischen zwei Zeichen. Es gibt sogar Schriften, die auf Wunsch regelrecht ausladende grafische Verzierungen an die Schriftzüge anfügen. Eine besonders schöne Schriftart mit dieser Funktion ist Gabriola.

Wenn Sie Text mit Gabriola formatieren, sehen Sie zunächst eine schöne Schrift, aber noch keine Schnörkel. Diese funktionieren nicht in jedem Programm - und sie müssen sie extra einschalten.

In der brandneuen Version Scribus 1.5.3 rufen Sie dazu mit der Taste F3 die Texteigenschaften auf und kreuzen unter "Font Features" die Option 6 oder 7 an - oder beide.

Und schon sprießen die Schnörkel. Die Verzierungen wachsen anders je nachdem, ob ein Buchstabe am Anfang oder am Ende eines Wortes steht und ob ein Wort am Anfang oder Ende einer Zeile steht. So ergibt sich immer ein harmonisches Schriftbild.

Gabriola ist in Windows 7 und 8 sowie Office 2010 enthalten. Kaufen oder offiziell herunterladen kann man die Schrift nicht, aber sie taucht immer wieder auf inoffiziellen Download-Seiten auf. Ähnliche Schriften unter einer offenen Lizenz sind "Kleymissky" und "Promocyja".

Mehr dazu

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?

Wofür gibt Deutschland eigentlich Geld aus?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"