PC automatisch herunterfahren, wenn Downloads beendet sind

09. Oktober 2011
Tino Hahn Von Tino Hahn, News & Trends, Windows, Freeware & Open Source, Linux ...

Viele Anwender lassen Ihren Rechner über Nacht laufen, um riesige Downloads mit mehreren Gigabyte beenden zu können. Doch wenn das Herunterladen beispielsweise um drei Uhr nachts beendet ist, läuft der Rechner noch mehrere Stunden einfach weiter - mit entsprechenden Auswirkungen auf die monatliche Stromrechnung.

Mit dem kostenlosen Tool "DownOff" können Sie deshalb Ihren Rechner automatisch herunterfahren, sobald die Download-Geschwindigkeit unter ein frei festlegbares Limit fällt. Dadurch können Sie beispielsweise auch von den Zeiträumen profitieren, in denen File-Hoster wie Rapidshare oder MegaUpload die maximale Download-Geschwindigkeit nicht begrenzen. Und wenn das Tempo wieder gedrosselt wird, lassen Sie Ihren Rechner einfach automatisch herunterfahren.

Nach der Installation und dem Start von DownOff können Sie eine Download-Geschwindigkeit festlegen sowie einen Zeitraum, den diese Geschwindigkeit mindestens erreicht werden soll. Sie können also beispielsweise festlegen, dass DownOff Ihren Rechner automatisch herunterfährt, sobald über einen Zeitraum von fünf Minuten eine Download-Geschwindigkeit von weniger als 50KB/s erreicht wurde.

Außerdem können Sie eine Zeit festlegen, nach der DownOff überhaupt aktiv wird. Standardmäßig ist dieser Zeitraum auf zwei Sekunden festgelegt - Sie können diesen Zeitraum aber in den Optionen beliebig anpassen.

DownOff lässt Ihnen die Wahl, ob Sie Ihren Rechner komplett herunterfahren oder in den Energiespar-Modus versetzen.

Mit DownOff können Sie Ihren Rechner unter Windows 7, Windows Vista und Windows XP automatisch herunterfahren, nachdem Ihre Downloads beendet wurden.

Download von DownOff: http://www.jsutils.com/software/downoff/download.htm 

Hinweis: Bei DownOff handelt es sich um ein komplett kostenloses Tool, für das Sie jedoch einen Registrierungs-Schlüssel benötigen. Diesen Registrierungs-Schlüssel erhalten Sie, nachdem Sie sich auf der Website von DownOff angemeldet haben. Er wird Ihnen per E-Mail zugestellt.

Achten Sie außerdem darauf, dass Sie DownOff manuell beenden, wenn Sie Ihren Rechner tagsüber benutzen, da Sie andernfalls damit rechnen müssen, dass Ihr PC heruntergefahren wird, sobald Sie längere Zeit nicht das Internet benutzen. DownOff sollte also nur aktiv sein, wenn Sie Ihren PC nicht selbst nutzen, sondern er unbeaufsichtigt Downloads durchführt.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Mehr Strom aus Ihrer Solaranlage

Risikofaktor Android: 333 neue Schad-Apps pro Stunde!

Der beste Firefox aller Zeiten?


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"