Netzwerkprobleme? Router neu starten!

24. Juli 2018
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wenn das WLAN zickt oder Geräte keine Verbindung bekommen, dann starten Sie doch einfach mal Ihren Router neu!

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Genau wie jeder andere Computer kann auch ein Router hängen bleiben. Telefon und Kabelverbindungen funktionieren vielleicht noch, aber das WLAN ist gestört – oder umgekehrt.

Genau wie auf jedem modernen Computer laufen auch auf einem Router heute immer mehrere Prozesse gleichzeitig. Es kann daher passieren, dass nur einer dieser Prozesse hängt, während die anderen weiterlaufen.

Sie können für einen Neustart den Router vom Stromnetz trennen, eine Minute warten und dann wieder anschließen. Diese Methode ist aber recht rabiat. Der Router hat dann keine Möglichkeit, irgendwelche Daten zu speichern, bevor er sich ausschaltet. Allerdings sind Router auch genau für solche Fälle ausgelegt: Es ist in der Regel nicht nötig, sie ordnungsgemäß herunterzufahren, wie man es bei einem PC tun würde.

Trotzdem leite ich einen Neustart lieber per Software ein. Das hat auch den Vorteil, dass ich nicht unter den Tisch kriechen muss, wo wir den Router versteckt haben. Ihren Router können Sie in der Regel mit dem Browser erreichen. Im Falle der FritzBox ist die Adresse fritz.box. Andere Router haben andere Adressen, schauen Sie im Handbuch des Routers nach.

Die Option zum Neustart hat der Hersteller der FritzBox gut versteckt: Sie finden sie unter "System / Sicherung". Auf dieser Seite klicken Sie auf den Karteireiter "Neustart" und dann rechts auf die Schaltfläche "Neu starten".

Aber vielleicht möchten Sie vor dem Neustart ja Einstellungen und Funktion Ihres Routers prüfen? Die FritzBox hat dafür einen Menüpunkt "Diagnose". Damit überprüft das Gerät selbsttätig seine Software und die Verbindungen.

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"