Überprüfen Sie die ActiveX-Steuerelemente

21. April 2010
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

ActiveX ist eine Technologie, über die Softwarekomponenten miteinander in Netzwerkumgebungen interagieren. Der Vorteil dabei besteht darin, dass ActiveX unabhängig von der Sprache, in der die Komponenten erstellt wurden, einsetzbar ist. Im Internet begegnen Sie der ActiveX-Technologie in Form von ActiveX-Steuerelementen, ActiveX-Dokumenten und ActiveX-Skripts.

ActiveX-Steuerelemente können aber auch fehlerhaft sein oder unerwünschte Inhalte liefern. Hacker beispielsweise setzen diese Programme ein, um Informationen von Ihrem Computer zu sammeln. Was Sie dagegen unternehmen können, zeigt Ihnen diese Checkliste:

Maßnahme

Beschreibung

ActiveX-Steuerelemente verwalten

Einen Überblick der aktiven ActiveX-Steuerelemente verschaffen Sie sich mit dem Internet Explorer, wenn Sie auf Extras und Add-Ons verwalten klicken.

Unter Anzeigen stellen Sie ein, ob Sie die gerade aktiven Add-Ons sehen möchten oder alle Add-Ons, die der Internet Explorer verwendet.

ActiveX-Steuerelemente deaktivieren

Aktivieren Sie die Option Deaktivieren für diejenigen ActiveX-Steuerelemente, die Sie deaktivieren möchten.

Gesperrte Add-Ons

Probleme beim Aufruf bestimmter Webseiten werden häufig durch gesperrte Add-Ons ausgelöst. Ursache dafür ist meist ein nicht vertrauenswürdiger Herausgeber. Wenn Sie eines der gesperrten Steuerelemente auswählen, können Sie die Sperrung des Steuerelements mit einem Klick auf Zulassen aufheben. Dies sollte jedoch mit Vorsicht erfolgen, da der Herausgeber ebenfalls von der Liste der nicht vertrauenswürdigen Herausgeber genommen wird.

Versteckte Add-Ons

Add-Ons können auch mit einem Flag in der Registry automatisch beim Start geladen werden, ohne dass diese in der Add-On-Verwaltung angezeigt werden. Diese finden Sie im folgenden Unterschlüssel in der Registrierungs-Datenbank:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Ext\Settings

Angabe der Schutzzone

Über den Internet Explorer können Sie die Sicherheitsstufen für das Surfen im Internet einstellen. Das betrifft auch die ActiveX-Steuerelemente.

Mit der Schaltfläche Stufe anpassen können Sie für jede Zone die gewünschten Sicherheitsoptionen einstellen und anschließend Websites je nach der Vertrauenswürdigkeit zu den Zonen hinzufügen oder aus den Zonen entfernen. Hier finden Sie auch die Einstellmöglichkeiten für die ActiveX-Steuerelemente. So können Sie z.B. die Option Download von unsignierten ActiveX-Steuerelementen in einer beliebigen Zone aktivieren oder deaktivieren.

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ Gratis Eilmeldungen "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner,
  • das zeichnet einen guten Viren-Scanner aus,
  • Gratis Eilmeldungen sobald ein neuer Virus auftaucht.
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Die besten Viren-Scanner im Test

+ "Viren Ticker" per E-Mail

  • Top-10 der Gratis-Viren-Scanner
  • Gratis Virus-Eilmeldungen
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"