Browser-Sicherheit erhöhen: Deaktivieren Sie Flash

09. Dezember 2018

Vertrauen Sie Flash nicht, es gibt zu viele Sicherheitslücken. So stoppen Sie die Flash-Gefahr!

Rufen Sie eine Internetseite mit der neuen Version von Google Chrome auf, sind Sie aktuell am besten geschützt, denn Chrome blockiert Flash. Doch es gibt auch bei Chrome noch eine Gefahr. Ich zeige Ihnen, wie Sie Ihren Browser Internet Explorer, Microsoft Edge oder Firefox mit ein paar Klicks noch sicher als Google Chrome nutzen.

Chrome bietet Ihnen schon seit einem Jahr einen guten Flash-Schutz. Sie werden vor dem Ausführen von Flash-Animationen oder -Videos erst einmal gefragt, ob Flash ausgeführt werden darf. Jetzt schützt Chrome noch besser: Heimlich im Hintergrund ablaufende Flash-Elemente werden komplett blockiert!

Doch ich rate Ihnen zu einem noch besseren Schutz: Deaktivieren Sie Flash total! Dann sind Sie sicherer, werden nicht mehr von Flash-Werbung genervt und die Internetseiten werden ohne Flash viel schneller geladen. So deaktivieren Sie Flash bei Ihrem Browser:

■ Firefox: Klicken Sie in Firefox das Menü-Symbol an, öffnen Sie Add-ons, dann links das Register Plugins und wählen Sie bei Shockwave Flash die Einstellung Nie aktivieren oder zumindest Nachfrage, ob aktiviert werden soll.

■ Internet Explorer: Klicken Sie im Internet Explorer das Zahnrad-Symbol an, wählen Sie Add-Ons verwalten, stellen Sie Anzeigen auf Alle Add-Ons und klicken Sie Shockwave Flash Object mit der rechten Maustaste an. Aus dem Kontextmenü wählen Sie Deaktivieren.

■ Microsoft Edge: Klicken Sie in Microsoft Edge auf das Symbol mit den drei Punkten, wählen Sie Einstellungen und klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen anzeigen. Stellen Sie den Schalter von Adobe Flash Player verwenden mit einem Mausklick auf Aus.

Meine Empfehlung: Setzen Sie die Sicherheit Ihres PCs und Ihrer Daten nicht für ein paar Videos aufs Spiel. Flash ist nicht mehr zeitgemäß und mit dem Abschalten von Flash bleiben Sie von lästiger Werbung verschont. Ihre Fragen zur Browser-Sicherheit und Flash beantworte ich Ihnen gerne über den Computerwissen Club: club.computerwissen.de.

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"